ein Projekt von

EU-Wahl 2019: Die SPÖ

16.05.2019

Bild

Die SPÖ ist zur Zeit mit fünf MandatarInnen im Europäischen Parlament vertreten und Mitglied der "S&D - Progressive Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament". Sie zählt 187 Abgeordnete aus allen 28 EU-Ländern und ist somit die zweitstärkste Fraktion im Europaparlament. Als österreichischer Spitzenkandidat tritt nicht die derzeitige Delgationsleiterin Evelyn Regner, sondern Andreas Schieder an.



In Ihrem EU-Wahlprogramm setzt die SPÖ auf die klassischen sozialdemokratischen Themen: Steuergerechtigkeit, leistbares Wohnen, eine starke ArbeitnehmerInnen-Vertretung und Gleichberechtigung, aber auch auf klassische Umweltthemen wie Klimaschutz und biologische Landwirtschaft. Ein Beitritt zu einer EU-Armee wird strikt abgelehnt, ebenso die Privatisierung kommunaler Dienstleistungen - Stichwort Wasser.  

Die aussichtsreichsten KandidatInnen

Der Spitzenkandidat Andreas Schieder blickt auf eine langjährige Erfahrung als Poltiker zurück, ist im EU-Parlament aber ein Neuling. Seine politische Karriere begann 1996 als Bezirksrat in Wien-Penzing, führte über den Wiener Landtag in den Nationarat. Von 2008 bis 2013 war Schieder Staatssekretär, von 2013 bis 2017 Klubobmann. Der studierte Volkswirt hat von 2002 bis 2007 in der Arbeiterkammer gearbeitet, davor war er Internationaler Sekretär der Sozialistischen Jugend und danach Internationaler Sekretär der SPÖ (2007-2008). Schieder ist Vorsitzender der Naturfreunde und mit der ehemaligen Wiener Stadträtin Sonja Wehsely liiert, mit der er auch kurzzeitig eine Firma betrieb.

 

Dossier von Andreas Schieder

 

Als Listenzweite kandidert die derzeitige Delegationsleiterin Evelyn Regner. Sie ist seit 2009 im EU-Parlament und seit 2015 Delegationsleiterin. Die politischen Wurzeln der studierten Juristin liegen in der Gewerkschaft, wo sie auch beruflich tätig war.

 

Dossier von Evelyn Regner

 

Auf Platz Nummer drei kandidiert Günther Sidl. Er ist seit 2013 Landtagsabgeordneter in Niederösterreich und seit 2009 Gemeinderat in der Gemeinde Petzenkirchen. Sidl hat Politikwissenschaften und Publizistik studiert und ist beruflich Direktor der Volkshochschule Wiener Urania. Den größten Teil seiner beruflichen Laufbahn hat er in der SPÖ bzw. deren Vorfeldorganisationen verbracht. Mit dem EU-Parlament verbindet Sidl ebenfalls ein berufliches Band: Er war 2007/2008 Bürochef der damaligen Delegationsleiterin Karin Scheele.

 

Dossier von Günther Sidl

 

Bettina Vollath, Präsidentin des Steirischen Landtages ist auf Listenplatz vier gereiht. Vollath war zuvor steirische Landesrätin (2005-2015) und ist studierte Juristin mit abgeleger Rechtsanwaltsprüfung. Ihre poltischen Wurzeln liegen in der Frauenarbeit, sie ist Mitglied des Bundesfrauenvorstandes der SPÖ und des BSA.

 

Dossier von Bettina Vollath

 

Auf Listenplatz fünf kandidiert Hannes Heide. Er ist Bürgermeister von Bad Ischl und Vorsitzender-Stellvertreter des Sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbandes Oberösterreich. Herr Heide hat leider auf keines unserer E-Mails reagiert.

 

Dossier von Hannes Heide

 

Die Vorsitzende der Sozialistischen Jugend Österreich, Julia Herr, ist auf Listenplatz sechs gereiht. In ihrer Funktion als SJ-Vorsitzende ist sie bei der SPÖ angestellt. Das 2011 begonnene Soziologiestudium pausiert Frau Herr im Moment. Von 2015 bis 2018 war Herr Vorsitzende der Bundesjugendvertretung.

 

Dossier von Julia Herr

zurück

 

„Meine Abgeordneten“ ist für professionelle Nutzung kostenpflichtig

Die professionelle Nutzung von „Meine Abgeordneten“ ist kostenpflichtig. Organisationen, Unternehmen, Verbände, Vereine aber auch Einzelpersonen die das Angebot in der Ausübung eines Berufes oder einer Funktion verwenden, müssen eine Lizenzgebühr entrichten, um auf die Informationen zuzugreifen. Private NutzerInnen können das Angebot weiterhin kostenlos in Anspruch nehmen. Ich möchte gerne mehr über die Lizenz erfahren.

 

OK, Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Für private NutzerInnen entstehen keine Kosten.

OK
 

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.