ein Projekt von

Mag. Dr. CHRISTIAN STÖCKL

Landeshauptmann-Stellvertreter von Salzburg, ÖVP

Abgeordnetenportrait Christian Stöckl

Geboren am 2. Dezember 1957 in Schwarzach im Pongau [Q]
Familienstand: verheiratet/verpartnert
Kinder: Ja
Höchste abgeschlossene Ausbildung: Tertiärstufe
Beruf: Erster Landeshauptmann-Stellvertreter
Präsenz-/Zivildienst: Präsenzdienst

Adressen und Kontakt

als Landeshauptmann-Stellvertreter

Kaigasse 14 [Q]

5010
Salzburg
+43 662 8042-3310
stoeckl@salzburg.gv.at

Adressen und Kontakt

als Landeshauptmann-Stellvertreter

Kaigasse 14 [Q]

5010
Salzburg
+43 662 8042-3310
stoeckl@salzburg.gv.at

Politische Zeitleiste

Politische Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.
ab 19.06.2013 Zweiter Landeshauptmann-Stellvertreter Salzburg

Landesrat für die Ressorts: Finanzen, Landesbeteiligungen, Gesundheit und Spitäler

[Q]
2009-19.06.2013 Landtag - Abgeordneter (ÖVP) Salzburg [Q]
1999-2013 Bürgermeister Hallein [Q]
1994-1999 Stadtrat Hallein [Q]

Politische Funktionen

Politische Funktionen sind in unserer Einteilung hauptsächlich ehrenamtliche Funktionen in Parteien, Teilorganisationen, Parlamentsklubs und politischen Vorfeldorganisationen, wobei die Entscheidung manchmal schwierig zu treffen ist. Hauptamtliche Funktionen, wie z.B. Parteigeschäftsführer, sind unter Berufliche Tätigkeiten zu finden, Funktionen in überparteilichen Interessenvertretungen unter Interessenvertretungen und Funktionen in unpolitischen Vorfeldorganisationen unter Vereinstätigkeiten oder Diverses.

ab 2014 ÖVP Tennengau - Bezirksparteiobmann [Q]
ab 2008 ÖVP Salzburg - Landesparteiobmann-Stellvertreter [Q]
18.03.2005-13.10.2014 ÖAAB Salzburg Landesobmann [Q]
1997 - n.v. ÖVP Hallein - Stadtparteiobmann [Q]
 n.v. Schülerunion Salzburg Mitglied

Klassen- und Schulsprecher BORG St. Johann im Pongau.

[Q]

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

Konzerngeflecht

ab 25.10.2013 Salzburger Flughafen GmbH Aufsichtsratsvorsitzender [061365v] [Q] [Tochterfirmen]
21.05.2015-20.05.2017 Tauernkliniken GmbH Mitglied des Aufsichtsrates [391454v] [Q] [Tochterfirmen]
27.02.2014-06.03.2014 Land-Invest Salzburger Baulandsicherungsgesellschaft mbH Mitglied des Aufsichtsrates [FN 102102a] [Q]
08.11.2013-03.12.2013 SWS-Stadion Wals-Salzburg GmbH Stellvertreter des Vorsitzenden; 2. Stellvertreter [175966z] [Q]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Martina Berthold, Wilfried Haslauer, Heinrich Schellhorn, Josef Schwaiger, Walter Steidl
15.06.2010-07.11.2013 Salzburg Wohnbau GmbH Mitglied des Aufsichtsrates [212888x] [Q]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Andrea Eder-Gitschthaler
30.12.2008-15.10.2013 Salzburger Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungswirtschafts-Gesellschaft m.b.H. Mitglied des Aufsichtsrates [173844d] [Q] [Tochterfirmen]
01.06.1999-15.08.2013 HALLEINER KRANKENANSTALTEN BETRIEBSGESELLSCHAFT M.B.H. Aufsichtsratsvorsitzender [36611s] [Q]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Heinrich Schellhorn
10.09.1999-17.08.2010 Salzbergbahn Hallein Gesellschaft m.b.H. in Liqu. Aufsichtsratsvorsitzender [56668k] [Q]
2008-2009

Bundesgymnasium Hallein; Lehrer

[Q]
1981-2008

Privatgymnasium der Ursulinen in Salzburg; Lehrer

[Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Vereinsgeflecht

ab 26.04.2013 Österreichische Turn-und Sportunion, Landesverband Salzburg - Mitglied (Vorstand) [Q]
n.v.-27.05.2014 Gästeservice Tennengau - Kassier [Q]
n.v.-31.08.2012 Österreichisches Forschungszentrum Dürrnberg - Finanzreferent

Verein freiwillig aufgelöst

[Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
n.v.-1984 Paris Lodron Universität Salzburg
Dr.

Dissertation: "Almgeographische Studien im Bereich zwischen dem Hochkönig und der Tauernnordseite"

[Q]
1981 Präsenzdienst [Q]
1977-1981 Paris Lodron Universität Salzburg, Lehramt für Mathematik und Geographie
Mag.

Hausarbeit: "Die Almwirtschaft im Gebiet des Hochkönigs"

[Q]
n.v.-1977 Oberstufenrealgymnasium St. Johann im Pongau
Matura [Q]
 n.v.

Lehrbefähigung für Informatik

[Q]

Interessenvertretungen

"Interessenvertretungen" sind hauptsächlich überparteiliche Vereine oder Körperschaften Öffentlichen Rechts, die die Interessen einer bestimmten Bevölkerungsgruppe vertreten. Dazu gehören die Gewerkschaften und die Industriellenvereinigung ebenso wie Kammern oder die Österreichische HochschülerInnenschaft.
 n.v. BORG St. Johann im Pongau - Klassensprecher [Q]
 n.v. BORG St. Johann im Pongau - Schulsprecher [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).
2003 - n.v.

Tennengauer Bürgermeisterkonferenz; Vorsitzender

[Q]

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

2018-04-19, 10:15:58

Keine Schwächung der Salzburger Gesundheitsversorgung!

Aussender: Salzburger Gebietskrankenkasse

2018-04-18, 14:35:26

AUVA-Expertengespräch mit Vizekanzler Strache und Gesundheitsministerin Hartinger-Klein

Aussender: Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport

2018-04-12, 15:11:40

Brauner: Bundesländer lehnen Verlagerung von Kosten durch Bund ab

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

2018-04-09, 13:34:19

Erste familienorientierte Kinder-Reha in Österreich eröffnet

Aussender: Vamed AG

2017-12-22, 10:59:39

"Silent Night" fliegt 2018 um die ganze Welt

Aussender: SalzburgerLand Tourismus

Alle OTS-Aussendungen

„Meine Abgeordneten“ ist für professionelle Nutzung kostenpflichtig

Die professionelle Nutzung von „Meine Abgeordneten“ ist kostenpflichtig. Organisationen, Unternehmen, Verbände, Vereine aber auch Einzelpersonen die das Angebot in der Ausübung eines Berufes oder einer Funktion verwenden, müssen eine Lizenzgebühr entrichten, um auf die Informationen zuzugreifen. Private NutzerInnen können das Angebot weiterhin kostenlos in Anspruch nehmen. Ich möchte gerne mehr über die Lizenz erfahren.

 

OK, Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Für private NutzerInnen entstehen keine Kosten.

OK