12.12.2011

Neu im Nationalrat: Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (BZÖ)

Neu im Nationalrat: Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (BZÖ)
Neu im Nationalrat: Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (BZÖ)
Die 41 jährige Unternehmerin aus Niederösterreich übernimmt das Mandat von Ewald Stadler, der ins EU-Parlament nach Brüssel wechselt. Kaufmann-Bruckberger war bis 2011 dessen Stellvertreterin als BZÖ-Landesobmann gewesen.

Kaufmann-Bruckbergers politisches Engagement begann 1995 im Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender, drei Jahre später wurde sie für die Dauer von sieben Monaten Landesobfrau des RFW in Niederösterreich. Von 1999 bis 2002 war Kaufmann-Bruckberger Mitglied im Gumpoldskirchner Gemeinderat.

Beruflich erlebte Kaufmann-Bruckberger, die Absolventin einer Hotelfachschule ist, unterschiedliche Stationen: So war sie in Kärnten ab 2002 Geschäftsführerin und Gesellschafterin der „Wörthersee-Bühne“ Veranstaltungs-Betriebs- und Verwertungsgesellschaft. Diese Funktion hatte sie bis April 2005 inne. Drei Monate später wechselte sie zur BZÖ-eigenen Werbeagentur „Orange“, wo sie rund ein Jahr lang als Geschäftsführerin tätig war.

Parallel dazu war Elisabeth Kaufmann-Bruckberger von 2003 bis 2008 Geschäftsführerin der „Bruckberger Johanna GmbH“, eine Gewerbeberichtigung für Werbeagenturen hat die Gumpoldskirchnerin seit 2002. Mittlerweile hat sich Kaufmann-Bruckberger selbstständig gemacht und leitet die „ebk marketing & business consulting“ .

Außerdem ist die 1970 in Mödling geborene Kaufmann-Bruckberger Heurigenwirtin in Gumpoldskirchen und Gesellschafterin einer Pizzeria, die kurioserweise nur fünf Minuten von ihrem neuen Arbeitsplatz, dem Parlament, entfernt liegt.

Link zum Dossier.

MEINE ABGEORDNETEN

ist ein Projekt von

World of Tomorrow Logo respekt.net Logo

unterstützt von

CoreTec Logo MediaClan Logo kolkhos.net Logo