09.07.2012

Aktive Nationalratsabgeordnete: Anträge und Verfahren

Aktive Nationalratsabgeordnete: Anträge und Verfahren
Aktive Nationalratsabgeordnete: Anträge und Verfahren
Immunitätsanträge werden auf der Parlamentshomepage seit dem Jahr 1996 dokumentiert. Insgesamt gab es seit damals 101 Auslieferungsanträge, wobei in der aktuellen Legislaturperiode eindeutig die meisten Anträge (44) verzeichnet wurden. 

In den letzten fünf Jahren gab es zwei rechtskräftige Verurteilungen von Nationalratsabgeordneten: 
Sowohl Stefan Petzner (BZÖ) als auch Gerhard Köfer (SPÖ) legten ihre Verfahren außergerichtlich bei. Die Ermittlungen gegen Karl Öllinger (Grüne) und Harald Jannach (FPÖ) wurden eingestellt; Gabriel Obernosterer (ÖVP) wurde freigesprochen.

Damit sind aktuell gegen sieben Mandatare (mehrere) Verfahren möglich bzw. anhängig: 
  • Heinz-Christian Strache (FPÖ) - siehe Antrag
  • Martin Graf (FPÖ) - siehe AntragProfil-Bericht
  • Gerhard Huber (BZÖ) - siehe Antrag
  • Wolfgang Zinggl (GRÜNE) - siehe Antrag
  • Kurt Gartlehner (SPÖ) - siehe Antrag
  • Werner Amon (ÖVP)- siehe Antrag
  • Elmar Podgorschek (FPÖ) - siehe Antrag
Weiter zurück liegen Auslieferungsanträge gegen Andrea Kuntzl (SPÖ) (siehe Medienbericht der Zeitschrift NEWS) und Peter Pilz (GRÜNE) (siehe OTS.at). Zur strafrechtlichen Verfolgung ausgeliefert wurde auch Erwin Hornek (ÖVP)Christoph Matznetters (SPÖ) Immunität wurde 2004 zwar geschützt, als Staatssekretär unterlag er 2007 allerdings keiner Immunität

Bild: Wiener Justizpalast, Creative Commons - Lizenz, Wikipedia-User Gryffindor

MEINE ABGEORDNETEN

ist ein Projekt von

World of Tomorrow Logo respekt.net Logo

unterstützt von

CoreTec Logo MediaClan Logo kolkhos.net Logo