ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Polaschek

Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Stammdaten

22. November 1965 in Bruck an der Mur (56 Jahre)
verheiratet
unbekannt/keine Angabe
Habilitation
 

Quelle: Persönliche Seite; Parlament (Zugriff: 14.12.2021) Screenshot/Dokument: www.parlament.gv.at_2021-12-14_2774.jpg

 

Quelle: Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: rektorat.uni-graz.at_2021-12-03_6702.jpg

 

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 03.12.2021)

 

Quelle: Der Standard (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 14.53.57.png

 

Quelle: Der Standard 2 (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 14.54.33.png

Arbeitsschwerpunkte

Bildung , Wissenschaft , Forschung

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Polaschek

Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Stammdaten

22. November 1965 in Bruck an der Mur (56 Jahre)
verheiratet
unbekannt/keine Angabe
Habilitation
 

Quelle: Persönliche Seite; Parlament (Zugriff: 14.12.2021) Screenshot/Dokument: www.parlament.gv.at_2021-12-14_2774.jpg

 

Quelle: Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: rektorat.uni-graz.at_2021-12-03_6702.jpg

 

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 03.12.2021)

 

Quelle: Der Standard (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 14.53.57.png

 

Quelle: Der Standard 2 (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 14.54.33.png

Arbeitsschwerpunkte

Bildung , Wissenschaft , Forschung

Zeitleiste

Politische Tätigkeiten

Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.

Ausbildung und Beruf

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.

2000
Habilitation

Habilitation aus “Österreichische und Europäische Rechtsentwicklungen, Rechtliche Zeitgeschichte und Föderalismusforschung”: “Föderalismus als Wert? : eine Studie zu Reformmöglichkeiten des österreichischen Bundesstaates, erstellt im Auftrag des Modell Steiermark”


Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: UB Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.32.31.png

Quelle: Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: rektorat.uni-graz.at_2021-12-03_6702.jpg

2000
Habilitation

Habilitation aus “Österreichische und Europäische Rechtsentwicklungen, Rechtliche Zeitgeschichte und Föderalismusforschung”: “Föderalismus als Wert? : eine Studie zu Reformmöglichkeiten des österreichischen Bundesstaates, erstellt im Auftrag des Modell Steiermark”

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: UB Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.32.31.png

Quelle: Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: rektorat.uni-graz.at_2021-12-03_6702.jpg

? - 1992
Karl-Franzens-Universität Graz, Rechtswissenschaften
Dr. iur.

mit Auszeichnung

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

? - 1992
Karl-Franzens-Universität Graz, Rechtswissenschaften
Dr. iur.

mit Auszeichnung

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1984 - 1988
Karl-Franzens-Universität Graz, Rechtswissenschaften
Mag. iur.

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

1984 - 1988
Karl-Franzens-Universität Graz, Rechtswissenschaften
Mag. iur.

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Beruf

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

17.01.2020 - 25.02.2022
UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH
Aufsichtsratsvorsitzender [279907d]

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 07.03.2022)

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 03.12.2021)

17.01.2020 - 25.02.2022
UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH - Aufsichtsratsvorsitzender [279907d]

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 07.03.2022)

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 03.12.2021)

10/2019 - 12/2021

Rektor der Universität Graz

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

10/2019 - 12/2021

Rektor der Universität Graz

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

2000 - 2021

Außerordentlicher Universitäts-Professor an der Uni Graz.
Forschungsschwerpunkte: Nachkriegsjustiz, Universitätsrecht und Kommunalforschung

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

2000 - 2021

Außerordentlicher Universitäts-Professor an der Uni Graz.
Forschungsschwerpunkte: Nachkriegsjustiz, Universitätsrecht und Kommunalforschung

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

23.10.2015 - 17.01.2020
UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH
Mitglied des Aufsichtsrates [279907d]

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 03.12.2021)

23.10.2015 - 17.01.2020
UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH - Mitglied des Aufsichtsrates [279907d]

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 03.12.2021)

2003 - 2019

Vizerektor für Studium und Lehre an der Universität Graz
Auch: Studienrektor
Auch: Sprecher der österreichischen VizerektorInnen für Lehre
Ab Oktober 2011 auch: Erster Stellvertreter der Rektorin

Quelle: Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: rektorat.uni-graz.at_2021-12-03_6702.jpg

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

2003 - 2019

Vizerektor für Studium und Lehre an der Universität Graz
Auch: Studienrektor
Auch: Sprecher der österreichischen VizerektorInnen für Lehre
Ab Oktober 2011 auch: Erster Stellvertreter der Rektorin

Quelle: Uni Graz (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: rektorat.uni-graz.at_2021-12-03_6702.jpg

Quelle: Kleine Zeitung (Zugriff: 03.12.2021) Screenshot/Dokument: Bildschirmfoto 2021-12-03 um 13.17.19.png

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1992 - 2000

Universitäts-Assistent an der Universität Graz
(von 1. März 1998 bis 31. Mai 1999 karenziert)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1992 - 2000

Universitäts-Assistent an der Universität Graz
(von 1. März 1998 bis 31. Mai 1999 karenziert)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1998 - 1999

Wissenschaftlicher Referent beim "Modell Steiermark", betraut mit der Leitung des Forschungsprojektes "Föderalismusreform"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1998 - 1999

Wissenschaftlicher Referent beim "Modell Steiermark", betraut mit der Leitung des Forschungsprojektes "Föderalismusreform"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1989 - 1992

Vertragsassistent (halbtags) an der Uni Graz

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1989 - 1992

Vertragsassistent (halbtags) an der Uni Graz

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1988 - 1989

Studienassistent am Institut für Österreichische Rechtsgeschichte (Univ.Prof.Dr. Hermann Baltl), ab 1989 Studienassistent am Institut für Europäische und Vergleichende Rechtsgeschichte (Abteilung für Neuere Verfassungsgeschichte und Rechtliche Zeitgeschichte, Leiter: Univ.Prof.Dr. Gernot D. Hasiba)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

1988 - 1989

Studienassistent am Institut für Österreichische Rechtsgeschichte (Univ.Prof.Dr. Hermann Baltl), ab 1989 Studienassistent am Institut für Europäische und Vergleichende Rechtsgeschichte (Abteilung für Neuere Verfassungsgeschichte und Rechtliche Zeitgeschichte, Leiter: Univ.Prof.Dr. Gernot D. Hasiba)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

Mitgliedschaften

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

seit 19.07.2011

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

seit 19.07.2011
Charly & Frances - Verein für Studierende - Vorstandsvorsitzender

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

seit 01.06.2010
Gesellschaft für Forschungen zur Europäischen und Vergleichende Rechtsgeschichte
Finanzreferent

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 14.03.2022)

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

seit 01.06.2010
Gesellschaft für Forschungen zur Europäischen und Vergleichende Rechtsgeschichte - Finanzreferent

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 14.03.2022)

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

seit 16.11.2002
INSTITUT FÜR VERGLEICHENDE GESELLSCHAFTSANALYSE UND INNOVATIVE STRATEGIE
Präsident-Stv.

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

seit 16.11.2002
INSTITUT FÜR VERGLEICHENDE GESELLSCHAFTSANALYSE UND INNOVATIVE STRATEGIE - Präsident-Stv.

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

seit 11/2006

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit 11/2006
Verein »Zentrale österreichische Forschungsstelle Nachkriegsjustiz« - Präsident

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

06.12.2011 - 18.12.2019
Verein zur Förderung des lebensbegleitenden Lernens, Association for the Promotion of Lifelong Learning
Obmann

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

06.12.2011 - 18.12.2019
Verein zur Förderung des lebensbegleitenden Lernens, Association for the Promotion of Lifelong Learning - Obmann

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

11.02.2015 - 05.12.2017
Schulerhalterverein Sacre Coeur Graz
Schriftführerin-Stellvertreter

Verein freiwillig gelöscht.

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

11.02.2015 - 05.12.2017
Schulerhalterverein Sacre Coeur Graz - Schriftführerin-Stellvertreter

Verein freiwillig gelöscht.

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

? - ?
alumni UNI graz.das absolventInnen-netzwerk
Vorstandsvorsitzender-Stv.

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

? - ?
alumni UNI graz.das absolventInnen-netzwerk - Vorstandsvorsitzender-Stv.

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 03.12.2021)

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).

seit 03/2010

Mitglied des Versöhnungsbeirates im Bundesministerium für Justiz

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit 03/2010

Mitglied des Versöhnungsbeirates im Bundesministerium für Justiz

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit ?

Mitglied der UPH-KOOP (Koordinierungsgruppe der uniko mit den Pädagogischen Hochschulen und dem BMUK)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit ?

Mitglied der UPH-KOOP (Koordinierungsgruppe der uniko mit den Pädagogischen Hochschulen und dem BMUK)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit ?

Vorsitzender des Forums Lehre der Österreichischen Universitätenkonferenz; Mitglied in der Task Force Lehramt und Mitglied in der Task Force Studienbeiträge

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit ?

Vorsitzender des Forums Lehre der Österreichischen Universitätenkonferenz; Mitglied in der Task Force Lehramt und Mitglied in der Task Force Studienbeiträge

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit ?

Mitherausgeber der Reihe "Arbeiten zu Recht, Geschichte und Politik in Europa" (zusammen mit J. F. Desput und G. D. Hasiba)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

seit ?

Mitherausgeber der Reihe "Arbeiten zu Recht, Geschichte und Politik in Europa" (zusammen mit J. F. Desput und G. D. Hasiba)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

07/2002

Gastprofessor an der Sommeruniversität am College d'Europe in Cluny für vergleichendes Verfassungsrecht

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

07/2002

Gastprofessor an der Sommeruniversität am College d'Europe in Cluny für vergleichendes Verfassungsrecht

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

01/1999 - 12/2001

Leiter eines vom FWF finanzierten zweijährigen Forschungsprojektes "Die Denunziation in der Steiermark im Dritten Reich"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

01/1999 - 12/2001

Leiter eines vom FWF finanzierten zweijährigen Forschungsprojektes "Die Denunziation in der Steiermark im Dritten Reich"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

10/1999 - 08/2000

Durchführung eines vom Jubiläumsfonds der ÖNB geförderten Projektes zum Thema Föderalismusakzeptanz und -reformvorstellungen der österreichischen Bürgermeister

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

10/1999 - 08/2000

Durchführung eines vom Jubiläumsfonds der ÖNB geförderten Projektes zum Thema Föderalismusakzeptanz und -reformvorstellungen der österreichischen Bürgermeister

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

05/1999 - 01/2000

Gutachter für das Kanadische Justizministerium für Fragen der österreichischen NS-Justiz in einem Verfahren gegen einen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

05/1999 - 01/2000

Gutachter für das Kanadische Justizministerium für Fragen der österreichischen NS-Justiz in einem Verfahren gegen einen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

05/1997 - 06/1997

Co-Organisator des "Europäischen Forums Junger Rechtshistoriker und Rechtshistorikerinnen"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

05/1997 - 06/1997

Co-Organisator des "Europäischen Forums Junger Rechtshistoriker und Rechtshistorikerinnen"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

ab 10/2002 - ?

Leiter eines vom FWF finanzierten dreijährigen Forschungsprojektes "Justiz und NS-Gewaltverbrechen" OLG-Sprengel Graz (im Rahmen eines Projektpaketes in Kooperation mit dem DÖW Wien und der Universität Innsbruck)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

ab 10/2002 - ?

Leiter eines vom FWF finanzierten dreijährigen Forschungsprojektes "Justiz und NS-Gewaltverbrechen" OLG-Sprengel Graz (im Rahmen eines Projektpaketes in Kooperation mit dem DÖW Wien und der Universität Innsbruck)

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

? - ?

Mitarbeiter am Forschungsprojekt "Steirische Zeitgeschichte" von Prof. Stefan Karner (Ludwig-Boltzmann-Institut für Kriegsfolgenforschung); Themen: "Die Steiermark 1933 bis 1938", "Kriegsverbrecher- und NS-Wiederbetätigungsprozesse in der Steiermark"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

? - ?

Mitarbeiter am Forschungsprojekt "Steirische Zeitgeschichte" von Prof. Stefan Karner (Ludwig-Boltzmann-Institut für Kriegsfolgenforschung); Themen: "Die Steiermark 1933 bis 1938", "Kriegsverbrecher- und NS-Wiederbetätigungsprozesse in der Steiermark"

Quelle: Universitätenkonferenz (Lebenslauf) (Zugriff: 03.12.2021)

Parlamentarische Aktivitäten

Die letzten parlamentarischen Aktivitäten (z. B. Anfragen oder Anträge), die auf der Website des Parlaments gelistet sind.

Die letzten parlamentarischen Aktivitäten (z. B. Anfragen oder Anträge), die auf der Website des Parlaments gelistet sind.

Unterstützen Sie uns

Logo MeineAbgeordneten

MEINE ABGEORDNETEN

pflegt Transparenz seit 2011
Helfen Sie mit!

Ja, ich spende!

Ich möchte eine Korrektur oder Ergänzung zu diesem Dossier vorschlagen

Bitte geben Sie hier an, welche Informationen in diesem Dossier Ihrer Meinung nach ergänzt oder korrigiert werden sollten. Falls möglich fügen Sie bitte auch eine Quellenangabe (zum Beispiel ein Link) oder ein Rückfragemöglichkeit hinzu:

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

OTS-Aussendungen

Könnte Sie ebenfalls interessieren

Hans Arsenovic
Hans Arsenovic, GRÜNE
Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat
Andrea Kerbleder, FPÖ
Abgeordnete zum Vorarlberger Landtag
Gerhard Hutter, SPÖ
Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag
Foto von Dolores Bakos
Mag.a Dolores Bakos, BA, NEOS
Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat
Foto von Johannes Gasser
Johannes Gasser, BA, Bakk., MSc, NEOS
Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag

MEINE ABGEORDNETEN

unterstützt von

World of Tomorrow Logo respekt.net Logo
CoreTec Logo MediaClan Logo kolkhos.net Logo