ein Projekt von

Mag. MARCUS SCHOBER

Schriftführer und Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat, SPÖ

Abgeordnetenportrait Marcus Schober

Geboren am 13. September 1980 in Wien [Q]
Familienstand: keine Angabe
Kinder: keine Angabe
Höchste abgeschlossene Ausbildung: Tertiärstufe
Beruf: Wiener Bildungsakademie; Direktor
Präsenz-/Zivildienst: Präsenzdienst

Arbeitsschwerpunkte: Bildung [Q] , junge Kunst [Q]

Adressen und Kontakt

als Gemeinderat bzw. Landtagsabgeordneter

Rathausklub der SPö Wien [Q]

Rathaus, Stiege 7, 2.Stock, Tür 420
1082
Wien
+43 1 4000 81925
+43 1 4000 9981945
marcus.schober@spw.at

Adressen und Kontakt

als Gemeinderat bzw. Landtagsabgeordneter

Rathausklub der SPö Wien [Q]

Rathaus, Stiege 7, 2.Stock, Tür 420
1082
Wien
+43 1 4000 81925
+43 1 4000 9981945
marcus.schober@spw.at

Politische Zeitleiste

Politische Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.
ab 16.12.2015 Landtag/Gemeinderat - Schriftführer (SPÖ) Wien [Q]
ab 05.02.2015 Landtag/Gemeinderat - Abgeordneter (SPÖ) Wien
ersetzt Christoph Peschek [Q]
2005-2015 Bezirksrat (SPÖ) Wien-Landstraße [Q]

Politische Funktionen

Politische Funktionen sind in unserer Einteilung hauptsächlich ehrenamtliche Funktionen in Parteien, Teilorganisationen, Parlamentsklubs und politischen Vorfeldorganisationen, wobei die Entscheidung manchmal schwierig zu treffen ist. Hauptamtliche Funktionen, wie z.B. Parteigeschäftsführer, sind unter Berufliche Tätigkeiten zu finden, Funktionen in überparteilichen Interessenvertretungen unter Interessenvertretungen und Funktionen in unpolitischen Vorfeldorganisationen unter Vereinstätigkeiten oder Diverses.

ab 09/2016 Wiener Bildungsakademie Direktor, Abteilung Wissenschaft und Forschung [Q]
ab 02/2007 SPÖ Wien - kooptiertes Mitglied (Vorstand) [Q]
ab n.v. Wiener Bildungsakademie Direktor [Q]
ab n.v. Bund Sozialdemokratischer Akademikerinnen und Akademiker, Intellektueller, Künstlerinnen und Künstler (BSA) Mitglied werden Verband sozialdemokratischer OffizierInnen und BeamtInnen des Bundesheeres Vorstandsmitglied [Q]
2005-2013 Junge Generation in der SPÖ Wien-Landstraße Vorsitzender [Q]
2002-2007 SPÖ Wien-Landstraße - Mitglied (Vorstand) [Q]
1997-1999 Aktion Kritischer Schüler_innen (AKS) Mitglied [Q]

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

ab n.v.

Wiener Bildungsakademie; Direktor

[Q]
2010 Leiter des Personenkomitees "Stimmen für Häupl - Stimmen für Wien" [Q]
2005-2007 Mitarbeiter von Dr. Michael Ludwig in der Wiener SPÖ-Bildung [Q]
2004 Mitarbeiter im Team von Dr. Heinz Fischer, im Team Dr. Hannes Swoboda (SPÖ-Europawahlbüro) und im Rahmen der Startklar-Tour Mitarbeiter von Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer. [Q]
2000-2002 Mitarbeit bei Wahlkämpfen der SPÖ [Q]
02/2008 - n.v.

Co-Leiter der Landesparteischule der Wiener SPÖ

[Q]
02/2007 - n.v.

Landesstellenleiter des Dr. Karl Renner-Instituts in Wien und Bildungssekretär der Wiener SPÖ-Bildung, Koordinator der Parteiprogrammdiskussion der SPÖ Wien ("Wien macht Programm")

[Q]
 n.v. Diverse journalistische Tätigkeiten [Q]
 n.v. Technischer Mitarbeiter beim ORF [Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Vereinsgeflecht

ab 29.05.2018 Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen - Vorsitzender-Stv. [Q]
ab 06.11.2017 Freunde des MILITÄRKOMMANDOS WIEN - Präsident [Q]
ab 30.03.2016 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien - Vorsitzender [Q]
ab 22.06.2010 Arbeitskreis für Sozialpsychologie und Gruppendynamik - Beisitzer [Q]
ab 08.05.2008 Zukunfts- und Kulturwerkstätte - Schriftführer [Q]
ab n.v. Gesellschaft für sozialdemokratische Medienpolitik, GSM - Vorsitzender [Q]
ab n.v. Verein für sozialdemokratische Integrationspolitik und internationale Zusammenarbeit - Vorsitzende-Stv. [Q]
ab n.v. Verein zur Förderung progressiver Jugendkultur auf der Landstraße -Junge Generation Kurzform: JG3-Kultur - Kassier [Q]
04.03.2010-04.03.2015 Roter Teppich - Verein zur Förderung junger Kunst - Obmann-Stv.
Auch: Gründungsmitglied [Q]
09.12.2008-20.02.2015 Sammlung Rotes Wien - Kassier
Schriftführer bis 8.2.2011 [Q]
 n.v. AKTION MEIN WIEN - Verein zur Förderung Wien-belebender Initiativen - Kassier-Stv. [Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
2011-2013 Donau-Universität Krems, Politische Kommunikation
Schreibt derzeit (Februar 2015) an seiner Masterarbeit [Q]
2000-2006 Universität Wien, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft
Mag. phil.
Diplomarbeit: Politikvermittlung und Thehmenstrukturierung : eine inhaltsanalytische Untersuchung der ORF-TV-Konfrontation sowie ausgewählter Printmedien im Rahmen des Bundespräsidentschaftswahlkampfes 2004 anhand der Agenda-Setting-Theorie (eingereicht 2006) [Q]
1999-01.10.2000 Präsenzdienst
Einjährig freiwillig als Wachtmeister abgerüstet, 2004 Oberleutnant der Miliz (Ausbildung zum Fernmeldeoffizier, zum Informations- und Presseoffizier sowie Kommunikationstrainer beim Österreichischen Bundesheer), [Q]
n.v.-1998 Matura [Q]
 n.v. Dr.Karl-Renner-Institut, Moderatorenausbildung [Q]

Interessenvertretungen

"Interessenvertretungen" sind hauptsächlich überparteiliche Vereine oder Körperschaften Öffentlichen Rechts, die die Interessen einer bestimmten Bevölkerungsgruppe vertreten. Dazu gehören die Gewerkschaften und die Industriellenvereinigung ebenso wie Kammern oder die Österreichische HochschülerInnenschaft.
1998-1999 Schulsprecher [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).
ab n.v. Ersatzmitglied der parlamentarische Bundesheerkommission [Q]
22.05.2016

Wählt im zweiten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl 2016 Alexander Van der Bellen

[Q]
ab 2014 Gründungsmitglied der PES Academy (www.pes.eu) [Q]
ab 2012 Gründungsmitglied und Beiratsvorsitzender des FH-Lehrgangs "Führung, Politik und Management" am FH Campus Wien (bit.ly/1AKbTw0) [Q]
  Gründungsmitglied der Aktion "Für Menschen die es brauchen" (www.fuermenschen.at) [Q]
  Gründungsmitglied des EU-Projekts "River Cities" (www.river-cities.net) [Q]

Nebeneinkünfte

Unter Nebeneinkünfte listen wir alle gemeldeten Einkünfte gemäß §6 des Bundesgesetzes über die Transparenz und Unvereinbarkeiten für oberste Organe und sonstige öffentliche Funktionäre (Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz).

Liste 04.12.2017  2016 

Wiener Bildungsakademie; Direktor

Liste 28.12.2015  2015 

Renner Institut Wien; Leiter

Liste 11.08.2015  2014 

Renner Institut Wien; Leiter

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

2018-11-26, 21:42:05

44. Wiener Gemeinderat (12)

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

2018-11-26, 18:33:02

Wiener Budget 2019 – Ausgewogene Investitionen in Zukunftsbereiche der Stadt

Aussender: SPÖ Wien Rathausklub

2018-11-22, 16:11:55

VP-Mahrer: Rot-Grün will die Realität im öffentlichen Raum nicht erkennen

Aussender: ÖVP Wien

2018-11-22, 15:06:45

Marcus Schober (SPÖ) ad Mahrer: ÖVP verunsichert und verdreht Fakten

Aussender: SPÖ Wien Rathausklub

2018-11-12, 16:19:55

Friedensbotschaften wehen am Stadtschulratsgebäude

Aussender: SPÖ Wien Rathausklub

Alle OTS-Aussendungen

Ausschussmandate

Hier finden Sie alle historischen und aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen des Österreichischen Nationalrates, des Österreichischen Bundesrates und des Europaparlaments sowie die aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Unter "Ausschüsse" subsumieren wir auch Unterausschüsse, Delegationen, Kommissionen, etc., sofern diese auf den jeweiligen Parlaments-Websites zu finden sind.

Weiters finden Sie in dieser Rubrik alle Ausschüsse und ähnliche Gremien des Wiener Gemeinderates, des Wiener Landtages, des Wiener Stadtsenats und der Wiener Landesregierung, sofern diese auf http://www.wien.gv.at/ beim Profil des/der jeweiligen Abgeordneten aufscheinen. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Gremien der Stadt, die zum Teil oder zur Gänze paritätisch besetzt werden und dort nicht aufscheinen. Diese finden Sie unter "Diverses" und unter "Vereinstätigkeiten".

Co-Mitglieder in Ausschüssen

ab 24.05.2018 Ausschuss für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
ab 2018 Untersuchungskommission "Klärung der Projekt-, Kosten- und Terminentwicklung des Krankenhauses Nord" (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
ab 2015 Ausschuss für Petitionen und BürgerInneninitiativen (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
ab n.v. Kuratorium Wiener Jugendwohnhäuser (Wiener Stadtsenat) Mitglied [Q]
26.01.2017 - n.v. Ausschuss für Bildung, Integration, Jugend und Personal (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
 n.v. Ausschuss für Bildung, Jugend, Information und Sport (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
ab 24.05.2018 Ausschuss für Kultur und Wissenschaft (Wiener Gemeinderat) Ersatzmitglied [Q]
ab n.v. Ausschuss für Europäische und internationale Angelegenheiten (Wiener Gemeinderat) Ersatzmitglied [Q]
ab n.v. Ausschuss für Bildung, Integration, Jugend und Personal (Wiener Gemeinderat) Ersatzmitglied [Q]
ab n.v. Stadtrechnungshofausschuss (Wiener Gemeinderat) Ersatzmitglied [Q]
 n.v. Umweltausschuß (Wiener Gemeinderat) Ersatzmitglied [Q]
ab 2015 Gemeinderätliche Personalkommission (Wiener Gemeinderat) Dienstgebervertreter [Q]
2015-26.01.2017 Ausschuss für Frauen, Bildung, Integration, Jugend und Personal (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
2015-24.05.2018 Ausschuss für Kultur, Wissenschaft und Sport (Wiener Gemeinderat) Ersatzmitglied [Q]
Schön, Sie hier unten immer noch zu sehen. Es wäre eine Freude, Sie als Unterstützer von „Meine Abgeordneten“ bei uns an Bord zu wissen. Mit Ihrem Beitrag. Denn Transparenz ist nicht umsonst. Tun Sie das hier! Es dauert nur eine Minute.
Zahlungsmittel Direktspende

„Meine Abgeordneten“ ist für professionelle Nutzung kostenpflichtig

Die professionelle Nutzung von „Meine Abgeordneten“ ist kostenpflichtig. Organisationen, Unternehmen, Verbände, Vereine aber auch Einzelpersonen die das Angebot in der Ausübung eines Berufes oder einer Funktion verwenden, müssen eine Lizenzgebühr entrichten, um auf die Informationen zuzugreifen. Private NutzerInnen können das Angebot weiterhin kostenlos in Anspruch nehmen. Ich möchte gerne mehr über die Lizenz erfahren.

 

OK, Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Für private NutzerInnen entstehen keine Kosten.

OK
 

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.