ein Projekt von

MinR Mag. Dr. JAKOB CALICE

Generalsekretär im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, parteilos

Abgeordnetenportrait Jakob Calice

Geboren am 1. Februar 1979 [Q]
Familienstand: keine Angabe
Kinder: Ja
Höchste abgeschlossene Ausbildung: Tertiärstufe
Beruf: Generalsekretär, BMBWF
Präsenz-/Zivildienst: Zivildienst

Adressen und Kontakt

als Generalsekretär

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung [Q]

Minoritenplatz 5
1010
Wien
+43 1 53120-5011
+43 1 5337797
Jakob.Calice@bmbwf.gv.at

Adressen und Kontakt

als Generalsekretär

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung [Q]

Minoritenplatz 5
1010
Wien
+43 1 53120-5011
+43 1 5337797
Jakob.Calice@bmbwf.gv.at

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

Konzerngeflecht

ab 23.11.2018 KeyKontakt Austria Public Relations GmbH Geschäftsführer [203611d] [Q]
ab 01/2018

Generalsekretär des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung

[Q]
ab 24.03.2012 Calice KG Kommanditist [376264f] [Q]
ab 12/2010

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung; Bediensteter
2018: Generalsekretär im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
2017: Generalsekretär im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und Kabinettschef BM Faßmann
2016 – 2017: Leiter des Büros von Staatssekretär bzw. Bundesminister Dr. Harald Mahrer
2015 – 2016: Referent für Forschungsangelegenheiten im Büro des Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer
2014: Referent für Forschungsangelegenheiten im Büro des Bundesministers und Vizekanzlers Dr. Reinhold Mitterlehner
2011 - 2013: Referent für Forschungsangelegenheiten und Internationales im Büro des Bundesministers Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle
2010 - 2011:  Mitarbeiter in der Abteilung Forschungs- und Technologieförderung

[Q]
03/2006-12/2010

Ausstellungs- und Forschungsarbeiten, Calice EU - "Selbständiger Wissenschafter und Ausstellungsmacher

Arbeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator:

  • Universität Klagenfurt/Niederösterreichisches Landesarchiv (Ausstellung "Umwelt Donau")
  • Technische Museum Wien (Ausstellungen "In Arbeit", "Spurwechsel")
  • Zoom Kindermuseum ("Umweltchecker")
  • Buchbeiträge zur Umweltgeschichte Niederösterreichs und Wiens
[Q]
2000-2010

Gemeinnützige, offene Bildungsinitiative mnemopol/textfeld

[Q]
01/2004-10/2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektassistent, Technisches Museum Wien
Assistenz der Bereichsleitung "Alltag & Umwelt", sowie Bearbeitung eines Teilbereichs der Ausstellung "Alltag - eine Gebrauchsanweisung"

[Q]
 n.v.

Mitarbeiter am IFF der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Wien

[Q]

Gewerbeberechtigungen

17.02.2011-30.06.2012 Ruhende Gewerbeberechtigung für Handelsagenten (OENACE 46.19-0) [Q]
13.09.2006-15.10.2007 Ruhende Gewerbeberechtigung für Sammlung und Weitergabe von diversen Informationen [Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.
20.07.2008-01.05.2012 textfeld - wissenschaftliche Kommunikation - Obmann

Bis 13.10.2010: "Obfrau"

[Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
06/2007-09/2012 Leeds Metropolitan University, Tourismus
PhD

"Purification and Tourism. Detox in the Austrian Gastein Valley." PhD-Projekt im Rahmen eines Stipendiums der Leeds Metropolitan University am Centre for Tourism and Cultural Change (mittlerweile International Centre for Research in Events, Tourism and Hospitality (ICRETH))

[Q]
10/1999-05/2005 Universität Wien, Geschichte, Sprach-, Politik- und Kommunikationswissenschaft
Mag. phil.

Auch an der Universitat de les Illes Balears
Diplomarbeit: ""Sekundärrohstoffe - eine Quelle, die nie versiegt" : Konzeption und Argumentation des Abfallverwertungssystems in der DDR aus umwelthistorischer Perspektive"

[Q]
1998-1999 Zivildienst [Q]
1997-1998 Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Meisterklasse Fotografie [Q]
1989-1997 Stiftsgymnasium Melk [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

2018-11-21, 10:30:04

Hochschultagung 2018: Hochschulkooperationen regional, national und international

Aussender: OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH

2018-11-21, 10:01:50

Mehr Schlagkraft für den Österreichischen Austauschdienst

Aussender: BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung

2018-10-15, 13:16:06

Weiterführung des Förderungsprogramms für bilaterale Forschungsprojekte zwischen Österreich und Vietnam

Aussender: BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung

2018-10-02, 11:00:39

TU Wien und FH Technikum Wien starten gemeinsames Doktoratskolleg

Aussender: FH Technikum Wien

2018-10-01, 10:41:13

Ganz Europa feiert den Tag der Stiftungen und Österreich feiert mit

Aussender: Verband für gemeinnütziges Stiften

Alle OTS-Aussendungen

Schön, Sie hier unten immer noch zu sehen. Es wäre eine Freude, Sie als Unterstützer von „Meine Abgeordneten“ bei uns an Bord zu wissen. Mit Ihrem Beitrag. Denn Transparenz ist nicht umsonst. Tun Sie das hier! Es dauert nur eine Minute.
Zahlungsmittel Direktspende

„Meine Abgeordneten“ ist für professionelle Nutzung kostenpflichtig

Die professionelle Nutzung von „Meine Abgeordneten“ ist kostenpflichtig. Organisationen, Unternehmen, Verbände, Vereine aber auch Einzelpersonen die das Angebot in der Ausübung eines Berufes oder einer Funktion verwenden, müssen eine Lizenzgebühr entrichten, um auf die Informationen zuzugreifen. Private NutzerInnen können das Angebot weiterhin kostenlos in Anspruch nehmen. Ich möchte gerne mehr über die Lizenz erfahren.

 

OK, Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Für private NutzerInnen entstehen keine Kosten.

OK
 

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.