ein Projekt von

ÖkR Dr. MICHAEL HÄUPL

Landeshauptmann und Bürgermeister von Wien, SPÖ

Abgeordnetenportrait Michael Häupl

Geboren am 14. September 1949 in Altlengbach (Niederösterreich) [Q]
Familienstand: keine Angabe
Kinder: Ja
Beruf: Landeshauptmann und Bürgermeister
Präsenz-/Zivildienst: keine Angabe

Adressen und Kontakt

als Landeshauptmann

Lichtenfelsgasse 2, Stiege 5, 1. Stock [Q]

1010
Wien
+43 1 4000 81111
+43 1 4000 9982010
michael.haeupl@wien.gv.at

als SPÖ-Wien Vorsitzender

SPÖ [Q]

Löwelstraße 18
1014
Wien
michael.haeupl@spoe.at

Adressen und Kontakt

als Landeshauptmann

Lichtenfelsgasse 2, Stiege 5, 1. Stock [Q]

1010
Wien
+43 1 4000 81111
+43 1 4000 9982010
michael.haeupl@wien.gv.at

als SPÖ-Wien Vorsitzender

SPÖ [Q]

Löwelstraße 18
1014
Wien
michael.haeupl@spoe.at

Politische Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.
ab 07.11.1994 Landeshauptmann und Bürgermeister Wien [Q]
1988-1994 Amtsführender Stadtrat für Umwelt und Sport Wien [Q]
1983-1988 Landtag/Gemeinderat - Abgeordneter (SPÖ) Wien [Q]

Politische Funktionen

Politische Funktionen sind in unserer Einteilung hauptsächlich ehrenamtliche Funktionen in Parteien, Teilorganisationen, Parlamentsklubs und politischen Vorfeldorganisationen, wobei die Entscheidung manchmal schwierig zu treffen ist. Hauptamtliche Funktionen, wie z.B. Parteigeschäftsführer, sind unter Berufliche Tätigkeiten zu finden, Funktionen in überparteilichen Interessenvertretungen unter Interessenvertretungen und Funktionen in unpolitischen Vorfeldorganisationen unter Vereinstätigkeiten oder Diverses.

Die üblicherweise als BereichssprecherInnen von Parteien titulierten Abgeordneten sind tatsächlich SprecherInnen ihrer jeweiligen Parlamentsklubs und daher auch so verzeichnet. Lediglich die SPÖ unterscheidet noch zusätzlich zwischen SprecherInnen im National- und im Bundesrat, wobei die Funktion als BereichssprecherIn der SPÖ von der jeweiligen SprecherIn des Nationalratsklubs wahrgenommen wird.
ab 23.04.1993 SPÖ Wien - Landesparteivorsitzender [Q]
ab 1982 SPÖ Wien - Mitglied (Landesparteivorstand)
Ursprünglich kooptiertes Mitglied für die Junge Generation [Q]
ab 1978 SPÖ Wien-Ottakring - Mitglied (Bezirksparteiausschuss) [Q]
ab n.v. SPÖ - Bundesparteiobmann-Stellvertreter
damit Mitglied im Bundesparteipräsidium und Bundesparteivorstand [Q]
ab n.v. Dr.-Karl-Renner-Institut Präsident-Stv. [Q]
09.05.2016-25.06.2016 SPÖ - interimistischer Bundesvorsitzender [Q]
1978-1984 Junge Generation in der SPÖ diverse Funktionen [Q]
1975-1977 Verband Sozialistischer StudentInnen (VSSTÖ) Bundesvorsitzender [Q]
1982 - n.v. Junge Generation in der SPÖ Wien Landesvorsitzender [Q]
1982 - n.v. Junge Generation in der SPÖ Bundesvorsitzender-Stellvertreter [Q]

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

18.04.2001-14.06.2001 Privatstiftung zur Verwaltung von Anteilsrechten Vorstandsmitglied [FN 71971s]
damals: Anteilsverwaltung-Zentralsparkasse [Q]
22.11.1994-27.02.2001 Wiener Städtische Wechselseitiger Versicherungsverein-Vermögensverwaltung-Vienna Insurance Group Aufsichtsratsvorsitzender [101530i]
Damals: Wiener Städtische Wechselseitige Versicherungsanstalt-Vermögensverwaltung [Q] [Tochterfirmen]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Peter Fichtenbauer
1975-1983 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Naturhistorischen Museums [Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Vereinsgeflecht

ab 04/2012 Club Innenministerium-Verein zur Unterstützung von in Not geratenen Familien von Angehörigen der Polizei - Vizeehrenpräsident [Q]
ab 21.10.2009 Österreichisch-Tschechische Gesellschaft - Präsident [Q]
ab 03/2005 Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung - Präsident
Früher: Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung [Q]
ab 16.12.1996 FK Austria Wien - Vorsitzender (Kuratorium) [Q]
ab 1994 Verein JEWISH WELCOME SERVICE VIENNA (Verein Jüdisches Willkommens Service Wien) - Präsident [Q]
ab n.v. Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften - PaN - Mitglied (Ehrenkuratorium) [Q]
ab n.v. Wirtschaft für Integration - Schirmherr [Q]
n.v.-31.12.2016 Europaforum Wien - Vorsitzender

Verein freiwillig aufgelöst.

[Q]
n.v.-19.05.2011 Unser Stephansdom Verein zur Erhaltung des Stephansdoms - Obmann-Stv. [Q]
01.01.2009 - n.v. Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency - Vizepräsident [Q]
 n.v. Jungmannschaft Kremser Mittelschüler Rugia - Sprecher [Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
n.v.-1977 Universität Wien, Biologie und Zoologie
Dr. phil.
Dissertation: "Funktionsanatomische Untersuchungen am Schädelskelett und der Kopfmuskulatur verschiedener Arten der Fam. Gekkonidae", Wien 1977 [Q]
 n.v. Volksschule [Q]
 n.v. Stiftsgymnasium der Benediktiner Seitenstetten [Q]
 n.v. Bundesrealgymnasium Krems
Matura [Q]

Interessenvertretungen

"Interessenvertretungen" sind hauptsächlich überparteiliche Vereine oder Körperschaften Öffentlichen Rechts, die die Interessen einer bestimmten Bevölkerungsgruppe vertreten. Dazu gehören die Gewerkschaften und die Industriellenvereinigung ebenso wie Kammern oder die Österreichische HochschülerInnenschaft.
ab 1995 Österreichischer Städtebund - Präsident [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).
ab 12.09.2009 Vorsitzender des Kuratoriums des Dr. Michael-Häupl-Förderungsfonds (http://michael-haeupl-foerderungsfonds.com/) [Q]
ab n.v. Präsident des Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds [Q]
ab n.v. Präsident des Wiener Stadtschulrats [Q]
ab n.v. Präsident des Kuratoriums des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds [Q]
22.05.2016

Wählt im zweiten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl 2016 Alexander Van der Bellen

[Q]
01.07.2013-31.12.2013 Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz [Q]
2004-2010 Präsident des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) [Q]
30.06.2003-31.01.2005 Mitglied des Österreich-Konvents [Q]
1997-2004 Vizepräsident des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) [Q]
 n.v. Publikationen (Auszug): Co-Herausgeber: "Wiener Perspektiven 01. Wien - Europa findet Stadt" (Echomedia, Wien 2012); Herausgeber: "Grenzenlos kochen: Internationale Küche aus Wien" (D+R, Wien 2008); Co-Autor: "Projekt: Judenplatz Wien: Zur Konstruktion von Erinnerung" (Zsolnay, Wien 2000); Herausgeber: "Politik für die Menschen: Perspektiven für sozialdemokratische Politik im 21. Jahrhundert" (Echomedia, Wien 2009); Co-Herausgeber: "Bleibt Wien Wien? Spielräume 2020" (Falter, Wien 1995); Co-Autor: "Gegen den Strom. Festschrift zum 70. Geburtstag von Josef Hindels" (Verlag für Gesellschaftskritik, 1986); Herausgeber: "ModellStadt. Weltstadt. Politische Konzepte für Europas Städte" (Promedia, 1997) [Q]

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

Alle OTS-Aussendungen