ein Projekt von

Prof. HARRY KOPIETZ

Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat; Erster Präsident des Wiener Landtages, SPÖ

Abgeordnetenportrait Harry Kopietz

Geboren am 12. Dezember 1948 in Wien [Q]
Familienstand: verheiratet/verpartnert
Kinder: Ja
Beruf: Präsident des Wiener Landtags, Pensionist
Präsenz-/Zivildienst: Präsenzdienst

Adressen und Kontakt

Als Landtagspräsident

Rathaus, Stiege 5, 1. Stock, Tür 308n [Q]

1082
Wien
+43 1 4000 81121
+43 1 4000 9981121
harry.kopietz@spoe.at
harry@kopietz.at

Adressen und Kontakt

Als Landtagspräsident

Rathaus, Stiege 5, 1. Stock, Tür 308n [Q]

1082
Wien
+43 1 4000 81121
+43 1 4000 9981121
harry.kopietz@spoe.at
harry@kopietz.at

Politische Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.
ab 29.10.2008 Landtag - Präsident (SPÖ) Wien [Q]
ab 04.11.1994 Landtag/Gemeinderat - Abgeordneter (SPÖ) Wien [Q]
1978-1994 Bezirksvertretung - Bezirksrat (SPÖ) Wien-Floridsdorf [Q]

Politische Funktionen

Politische Funktionen sind in unserer Einteilung hauptsächlich ehrenamtliche Funktionen in Parteien, Teilorganisationen, Parlamentsklubs und politischen Vorfeldorganisationen, wobei die Entscheidung manchmal schwierig zu treffen ist. Hauptamtliche Funktionen, wie z.B. Parteigeschäftsführer, sind unter Berufliche Tätigkeiten zu finden, Funktionen in überparteilichen Interessenvertretungen unter Interessenvertretungen und Funktionen in unpolitischen Vorfeldorganisationen unter Vereinstätigkeiten oder Diverses.

Die üblicherweise als BereichssprecherInnen von Parteien titulierten Abgeordneten sind tatsächlich SprecherInnen ihrer jeweiligen Parlamentsklubs und daher auch so verzeichnet. Lediglich die SPÖ unterscheidet noch zusätzlich zwischen SprecherInnen im National- und im Bundesrat, wobei die Funktion als BereichssprecherIn der SPÖ von der jeweiligen SprecherIn des Nationalratsklubs wahrgenommen wird.
ab 1996 SPÖ Wien - Mitglied (Landesparteivorstand)

Beisitzer

[Q]
ab n.v. SPÖ Wien-Floridsdorf - Bezirksparteivorsitzender-Stellvertreter [Q]
ab n.v. Pensionistenverband Wien Vizepräsident [Q]
04/1997-2008 SPÖ - Mitglied (Bundesparteivorstand) [Q]
1983-1996 Wiener SPÖ Bildung - Kulturreferent [Q]
1979-1994 SPÖ Wien-Stammersdorf - Vorsitzender [Q]
1978-1994 SPÖ Wien-Floridsdorf - Bezirksbildungsvorsitzender [Q]
1977-1982 Junge Generation in der SPÖ Wien-Floridsdorf Bezirksobmann [Q]
1977-1982 Sozialistische Jugend (SJ) Wien-Floridsdorf Bezirksobmann [Q]
1970-1978 SPÖ Wien-Floridsdorf - Vorsitzender-Stellvertreter (Sektion Strebersdorf) [Q]
1963-1976 Sozialistische Jugend (SJ) Mitarbeit [Q]
1960-1963 Rote Falken Mitglied [Q]

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

ab 2010 Beamter i.R. (reduzierter Ruhebezug) [Q]
27.04.1970-31.12.2009 Angehöriger der Wiener Berufsfeuerwehr: "Oberfeuerwehrmann" (1973), "Löschmeister" (1978), "Brandmeister" (1982), Oberbrandmeister" (1998) und schließlich 2001 die Ernennung zum "Hauptbrandmeister" [Q]
15.07.1997-10.01.2009 Neuland gemeinnützige Wohnbau-Gesellschaft m.b.H. Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden [081408v]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Renate Brauner, Christian Deutsch, Christoph Matznetter
09.07.1997-20.12.2008 Urbanbau Gemeinnützige Bau-, Wohnungs- und Stadterneuerungsgesellschaft m.b.H. Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden [081431b]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q] [Tochterfirmen]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Renate Brauner, Christian Deutsch, Christoph Matznetter
13.06.1997-06.12.2008 SOZIALBAU gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden [052836a]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q] [Tochterfirmen]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Renate Brauner, Christian Deutsch, Christoph Matznetter
14.04.1994-06.12.2008 A.W.H. Beteiligungsgesellschaft m.b.H. Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden [055464s]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q] [Tochterfirmen]
1996-2008 Landesparteisekretär der SPÖ Wien [Q]
15.07.1997-07.07.2007 Neuland gemeinnützige Wohnbau-Gesellschaft m.b.H. Mitglied des Aufsichtsrates [081408v]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Renate Brauner, Christian Deutsch, Christoph Matznetter
09.07.1997-03.07.2007 Urbanbau Gemeinnützige Bau-, Wohnungs- und Stadterneuerungsgesellschaft m.b.H. Mitglied des Aufsichtsrates [081431b]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q] [Tochterfirmen]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Renate Brauner, Christian Deutsch, Christoph Matznetter
13.06.1997-16.07.1998 SOZIALBAU gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft Mitglied des Aufsichtsrates [052836a]
laut Eigenangaben ehrenamtlich [Q] [Tochterfirmen]
Andere Abgeordnete mit Beziehung zu dieser Firma: Renate Brauner, Christian Deutsch, Christoph Matznetter
1994-1996 Leitender Sekretär der SPÖ Wien [Q]
1979-1983 Organisationsleiter des Wiener Volksbildungswerkes [Q]
1974-1979 Leiter der Floridsdorfer Jugendzentren der Stadt Wien [Q]
1967-1969 Facharbeiter bei der ÖBB [Q]

Gewerbeberechtigungen

10.07.1984-01.01.1994 Harry Kopietz, ruhende Geweberechtigung für alle sonstigen Gewerbe- und Handwerksunternehmungen sowie sonstigen gewerblichen Dienstleistungsunternehmungen, die nicht ausdrücklich oder dem Sinne nach einem anderen Fachverband des Gewerbes und Handwerks angehören (OENACE 82.99-0) [Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Vereinsgeflecht

ab 04.10.2016 ASKÖ Verein Seniorensport WIEN - Obmann-Stv. [Q]
ab 23.01.2015 Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich - Vizepräsident [Q]
ab 04.09.2012 Gemeinnütziger Verein - Wider die Gewalt - Vorstandsmitglied [Q]
ab 01.07.2011 Ring Österreichischer Bildungswerke - Vorsitzender-Stv. [Q]
ab 22.12.2010 Österreichischer Zivilschutzverband - Bundesverband (ÖZSV) - Vizepräsident [Q]
ab 10.06.2010 Kulturzentrum Stammersdorf - Obmann-Stv. [Q]
ab 09.06.2010 "Die Helfer Wiens" - Selbstschutz-Zivilschutz - Präsidentin-Stv. [Q]
ab 10.10.2008 Basis.Kultur.Wien - Wiener Volksbildungswerk - Präsident [Q]
ab n.v. Kulturvereinigung - Forum 21 - Mitglied (Vorstand) [Q]
ab n.v. PULS - Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes (Kurz: "PULS") - Präsident [Q]
ab n.v. Ringerclub Floridsdorf - Wien kurz RCF - Wien - Ehrenpräsident [Q]
ab n.v. Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, abgekürzt "ASBÖ", Kurzbezeichnung "Samariterbund" - Vorstandsmitglied [Q]
ab n.v. Verein Freunde der Donauinsel - Gründungsmitglied [Q]
ab n.v. Feuerwehrjugend und Katastrophenhilfsdienst Wien - Präsident [Q]
n.v.-15.11.2008 Verband Wiener Arbeiterheime - Vorsitzender-Stv.

Der Verband Wiener Arbeiterheime ist laut österreichischem Firmenbuch 100% Eigentümerin der A.B.H. Beteiligungsgesellschaft m.b.H.

[Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
1969 Präsenzdienst [Q]
1963-1967 Lehre ÖBB, Allgemeinmechaniker [Q]
1970 - n.v. Wiener Berufsfeuerwehr, Aus- und Weiterbildung [Q]

Interessenvertretungen

"Interessenvertretungen" sind hauptsächlich überparteiliche Vereine oder Körperschaften Öffentlichen Rechts, die die Interessen einer bestimmten Bevölkerungsgruppe vertreten. Dazu gehören die Gewerkschaften und die Industriellenvereinigung ebenso wie Kammern oder die Österreichische HochschülerInnenschaft.
1965-1969 Eisenbahner-Gewerkschaftsjugend Wien - Obmann [Q]
1963-1969 Gewerkschaftsjugend - Mitarbeit [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).
ab n.v. Vorstandsmitglied der Mitgliedervertretung der Wr. Städtischen Wechselseitigen Versicherungsanstalt - Vermögensverwaltung [Q]
1984-2008

verantwortlich für das Wiener Donauinselfest

[Q]
2002

Verleihung des Berufstitels Professor durch BM Gehrer

[Q]

Nebeneinkünfte

Unter Nebeneinkünfte listen wir alle gemeldeten Einkünfte gemäß §6 des Bundesgesetzes über die Transparenz und Unvereinbarkeiten für oberste Organe und sonstige öffentliche Funktionäre (Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz).

Liste 28.12.2015  2015 

Beamter i.R. (reduzierter Ruhebezug durch Bezügebegrenzungsgesetz)

Liste 11.08.2015  2014 

Beamter i.R. (reduzierter Ruhebezug durch Bezügebegrenzungsgesetz)

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

2017-08-04, 11:33:08

345 gerettete Leben in 3 Jahren: Verein Puls & Polizei Wien bilanzieren Erfolgsprojekt

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

2017-07-06, 08:37:17

Defis auch von Berufsfeuerwehr Wien erfolgreich eingesetzt

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

2017-07-05, 09:00:01

Termine am 5. Juli in der "Rathauskorrespondenz"

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

2017-07-04, 12:00:16

Termine am 5. Juli in der "Rathauskorrespondenz"

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

2017-07-03, 12:48:45

Aviso – 5. Juli, 14 Uhr: Fototermin Defi-Einsätze der Berufsfeuerwehr Wien

Aussender: PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Alle OTS-Aussendungen

Ausschussmandate

Hier finden Sie alle historischen und aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen des Österreichischen Nationalrates, des Österreichischen Bundesrates und des Europaparlaments sowie die aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Unter "Ausschüsse" subsumieren wir auch Unterausschüsse, Delegationen, Kommissionen, etc., sofern diese auf den jeweiligen Parlaments-Websites zu finden sind.

Weiters finden Sie in dieser Rubrik alle Ausschüsse und ähnliche Gremien des Wiener Gemeinderates, des Wiener Landtages, des Wiener Stadtsenats und der Wiener Landesregierung, sofern diese auf http://www.wien.gv.at/ beim Profil des/der jeweiligen Abgeordneten aufscheinen. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Gremien der Stadt, die zum Teil oder zur Gänze paritätisch besetzt werden und dort nicht aufscheinen. Diese finden Sie unter "Diverses" und unter "Vereinstätigkeiten".

Co-Mitglieder in Ausschüssen

ab 2015 Ständiger Ausschuss (Wiener Landtag) Mitglied [Q]
ab n.v. Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien (KFA) - Vorstand der KFA (Wiener Gemeinderat) Mitglied [Q]
 n.v. Ständiger Ausschuss (Wiener Landtag) Vorsitzender [Q]