ein Projekt von

ROBERT LAIMER

Abgeordneter zum Nationalrat, SPÖ

Abgeordnetenportrait Robert Laimer

Geboren am 3. August 1966 [Q]
Familienstand: verheiratet/verpartnert
Kinder: Ja
Höchste abgeschlossene Ausbildung: Sekundar I
Beruf: Landesgeschäftsführer der SPÖ Niederösterreich
Präsenz-/Zivildienst: Präsenzdienst

Adressen und Kontakt

als Abgeordneter

Die Sozialdemokratische Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat Bundesrat und Europäischen Parlament [Q]

Dr. Karl Renner-Ring 3
1017
Wien
+43 650 315 16 66
robert.laimer@parlament.gv.at

als Stadtrat

Stadtsenat St. Pölten [Q]

SPÖ NÖ-Haus
Niederösterreichring 1a
3100
St. Pölten
+43 2742 2255
robert.laimer@spoe.at

Adressen und Kontakt

als Abgeordneter

Die Sozialdemokratische Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat Bundesrat und Europäischen Parlament [Q]

Dr. Karl Renner-Ring 3
1017
Wien
+43 650 315 16 66
robert.laimer@parlament.gv.at

als Stadtrat

Stadtsenat St. Pölten [Q]

SPÖ NÖ-Haus
Niederösterreichring 1a
3100
St. Pölten
+43 2742 2255
robert.laimer@spoe.at

Wahlkreis

Regionalwahlkreis Niederösterreich Mitte

Datenquelle Wahlkreise: open3

Politische Zeitleiste

Politische Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.
ab 09.11.2017 Abgeordneter zum Nationalrat (SPÖ) [Q]
ab 27.09.2005 Stadtregierung - Stadtrat St. Pölten [Q]
2001-27.09.2005 Gemeinderat - Mitglied (SPÖ) St. Pölten [Q]

Politische Funktionen

Politische Funktionen sind in unserer Einteilung hauptsächlich ehrenamtliche Funktionen in Parteien, Teilorganisationen, Parlamentsklubs und politischen Vorfeldorganisationen, wobei die Entscheidung manchmal schwierig zu treffen ist. Hauptamtliche Funktionen, wie z.B. Parteigeschäftsführer, sind unter Berufliche Tätigkeiten zu finden, Funktionen in überparteilichen Interessenvertretungen unter Interessenvertretungen und Funktionen in unpolitischen Vorfeldorganisationen unter Vereinstätigkeiten oder Diverses.

ab n.v. SPÖ Niederösterreich - Mitglied (Landesparteipräsidium)

Auch: Mitglied des Landesparteivorstandes

[Q]
ab n.v. SPÖ St. Pölten - Mitglied (Bezirksparteipräsidium)

Auch: Mitglied des Bezirksparteivorstandes

[Q]
ab n.v. SPÖ St. Pölten-Stadt - Mitglied (Stadtparteipräsidium)

Auch: Mitglied des Stadtparteivorstandes

[Q]
ab n.v. SPÖ St. Pölten, Sektion 22a - Ratzersdorf - Vorsitzender [Q]
1999-2003 Junge Generation in der SPÖ Niederösterreich Landesvorsitzender [Q]
2000-2002 Junge Generation in der SPÖ Stv. Bundesvorsitzender [Q]
1995 - n.v. Junge Generation in der SPÖ St. Pölten Bezirksvorsitzender [Q]
1985 - n.v. Sozialistische Jugend (SJ)

Mitarbeit

[Q]
1985 - n.v. Junge Generation in der SPÖ

Mitarbeit

[Q]
1984 - n.v. SPÖ St. Pölten Sektion 12 Subkassier [Q]

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

Konzerngeflecht

ab 2013

Landesgeschäftsführer; SPÖ Niederösterreich

[Q]
ab 17.12.2005 Immobilien St. Pölten GesmbH Mitglied des Aufsichtsrates [271888k] [Q] [Tochterfirmen]
2003-2013

Bezirksgeschäftsführer; SPÖ Bezirk St. Pölten

[Q]
1984-2002

NÖ Gebietskrankenkasse, u.a. Projektleiter in der Öffentlichkeitsarbeit
von 1988 bis 2003 Betriebsrat

 

[Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Vereinsgeflecht

ab 25.11.2009 Progressnetz - Netzwerk für regionale Entwicklung - Vorsitzender [Q]
ab n.v. Österreichisch-Moldawische Vereinigung - Generalsekretär [Q]
ab n.v. Österreichische Kinderfreunde Bezirksorganisation St. Pölten - Mitglied (Vorstand) [Q]
09.04.2007-17.04.2016 Fanklub VORWÄRTS RAPID gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit - Vorsitzender-Stellvertreter [Q]
25.09.2010-30.11.2013 Kulturinitiative St. Pölten - Geschäftsführer [Q]
n.v.-16.11.2013 Österreichische Kinderfreunde Bezirksorganisation St. Pölten - Vorsitzende/r [Q]
21.10.2007-10.04.2011 Österreichische Kinderfreunde (Landesorganisation Niederösterreich) - Schriftführer Stellvertreter [Q]
27.03.2009-25.02.2011 Österreichisch-Kubanische Gesellschaft - ÖKG - Mitglied (Vorstand) [Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
1992 Fachprüfung

Sozialversicherung beim Hauptverband

[Q]
 n.v. Handelsschule St. Pölten [Q]
 n.v. Präsenzdienst [Q]
 n.v. Volksschule [Q]
 n.v. Hauptschule [Q]

Interessenvertretungen

"Interessenvertretungen" sind hauptsächlich überparteiliche Vereine oder Körperschaften Öffentlichen Rechts, die die Interessen einer bestimmten Bevölkerungsgruppe vertreten. Dazu gehören die Gewerkschaften und die Industriellenvereinigung ebenso wie Kammern oder die Österreichische HochschülerInnenschaft.
1988-2003 Betriebsrat

Niederösterreichische Gebietskrankenkassa

[Q]

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

2018-01-31, 18:20:37

Nationalrat: Rechtsextremismus hat in Österreich keinen Platz

Aussender: Pressedienst der Parlamentsdirektion – Parlamentskorrespondenz

2018-01-31, 16:03:04

Nationalrat – Laimer zur Germania: „So spricht kein österreichischer Patriot, so denken Hetzer“

Aussender: SPÖ-Parlamentsklub

2017-12-11, 16:42:27

Schnabl: Wir haben uns für Niederösterreich einiges vorgenommen

Aussender: SPÖ Niederösterreich

2017-11-30, 12:58:22

SPÖ-Laimer: ÖVP und FPÖ wollen Parteiinteressen über Bedürfnisse der Sozialversicherten stellen

Aussender: SPÖ-Parlamentsklub

2017-11-09, 08:21:22

SPÖ-Parlamentsfraktion: Die Nationalratsabgeordneten der SPÖ in der 26. GP

Aussender: SPÖ-Parlamentsklub

Alle OTS-Aussendungen

Parlamentarische Aktivitäten

Die letzten parlamentarischen Aktivitäten (z. B. Anfragen oder Anträge), die auf der Website des Parlaments gelistet sind.

Alle parlamentarischen Aktivitäten

Ausschussmandate

Hier finden Sie alle historischen und aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen des Österreichischen Nationalrates, des Österreichischen Bundesrates und des Europaparlaments sowie die aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Unter "Ausschüsse" subsumieren wir auch Unterausschüsse, Delegationen, Kommissionen, etc., sofern diese auf den jeweiligen Parlaments-Websites zu finden sind.

Weiters finden Sie in dieser Rubrik alle Ausschüsse und ähnliche Gremien des Wiener Gemeinderates, des Wiener Landtages, des Wiener Stadtsenats und der Wiener Landesregierung, sofern diese auf http://www.wien.gv.at/ beim Profil des/der jeweiligen Abgeordneten aufscheinen. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Gremien der Stadt, die zum Teil oder zur Gänze paritätisch besetzt werden und dort nicht aufscheinen. Diese finden Sie unter "Diverses" und unter "Vereinstätigkeiten".

Co-Mitglieder in Ausschüssen

ab 21.12.2017 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 21.12.2017 Umweltausschuss (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 13.12.2017 Ständiger Unterausschuss in ESM-Angelegenheiten (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 13.12.2017 Unvereinbarkeitsausschuss (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 21.12.2017 Ausschuss für Konsumentenschutz (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]
ab 21.12.2017 Sportausschuss (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]
ab 21.12.2017 Verkehrsausschuss (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]
ab 21.12.2017 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Nationalrat) Schriftführer [Q]