ein Projekt von

SChef Mag. CHRISTIAN PILNACEK

Generalsekretär im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz, parteilos

Abgeordnetenportrait Christian Pilnacek

Geboren 1963 in Wien [Q]
Familienstand: verheiratet/verpartnert
Kinder: Ja
Höchste abgeschlossene Ausbildung: Tertiärstufe
Beruf: Generalsekretär und Sektionschef, BMVRDJ
Präsenz-/Zivildienst: Präsenzdienst

Adressen und Kontakt

als Sektionschef

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz [Q]

Museumstraße 7
1070
Wien
+43 1 52152 2205
+43 676 898912149
+43 1 52152 2753
Sekretariat.S@bmj.gv.at
christian.pilnacek@bmj.gv.at

Adressen und Kontakt

als Sektionschef

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz [Q]

Museumstraße 7
1070
Wien
+43 1 52152 2205
+43 676 898912149
+43 1 52152 2753
Sekretariat.S@bmj.gv.at
christian.pilnacek@bmj.gv.at

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

ab 05.03.2018

Generalsekretär im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

[Q]
ab 09/2010

Bundesministerium für Justiz; Leiter der Strafrechtssektion (Sektion IV)
Heute: Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

[Q]
ab n.v.

Vortragender am Department für Wirtschaftsrecht und Europäische Integration der Donau-Universität Krems (Lehrgang: "Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Kriminologie, MA")

[Q]
02/2003-08/2010

Bundesministerium für Justiz; Leiter der für Angelegenheiten der Strafprozessordnung und allgemeine Fragen des Strafverfahrensrechts zuständigen Abteilung II.3

[Q]
05/2001-01/2003

Bundesministerium für Justiz; Oberstaatsanwalt und stellvertretender Leiter der Abt. II.3

[Q]
10/1999-04/2001

Dienstzuteilung zum Bundesministerium für Justiz, Straflegislativsektion

[Q]
04/1998-09/1999

Landesgericht Korneuburg; Richter, Tätigkeit als Untersuchungsrichter, Vorsitzender einer Einzelrichter- und Schöffenabteilung und Mitglied des Berufungssenates

[Q]
09/1992-03/1998

BG Innere Stadt Wien; Richter
Dienstzuteilung zum Bundesministerium für Justiz, Straflegislativsektion

[Q]
02/1990-08/1992

Sprengel des OLG Wien; Richteramtsanwärter

[Q]

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
n.v.-1992 Richteramtsprüfung

OLG Wien

[Q]
n.v.-1986 Universität Wien, Rechtswissenschaften
Mag. iur. [Q]
1981-1982 Präsenzdienst [Q]
n.v.-1981 Gymnasium, Maroltingergasse, neusprachlicher Zweig
Matura [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

2018-09-28, 12:50:58

Die Parlamentswoche vom 1. – 5. Oktober 2018

Aussender: Pressedienst der Parlamentsdirektion – Parlamentskorrespondenz

2018-09-28, 12:36:26

BVT-U-Ausschuss - Krainer: „Kickl ist feig und übernimmt keinerlei Verantwortung“

Aussender: SPÖ-Parlamentsklub

2018-09-25, 10:00:25

5 Jahre "Compliance Solutions Day"

Aussender: LexisNexis

2018-06-09, 13:04:03

NEOS: Die Amtsführung von Innenminister Kickl ist vollkommen inakzeptabel

Aussender: Parlamentsklub der NEOS

2018-06-09, 12:49:50

Krainer: Kickls Rücktritt immer unvermeidlicher

Aussender: SPÖ-Parlamentsklub

Alle OTS-Aussendungen

Schön, Sie hier unten immer noch zu sehen. Es wäre eine Freude, Sie als Unterstützer von „Meine Abgeordneten“ bei uns an Bord zu wissen. Mit Ihrem Beitrag. Denn Transparenz ist nicht umsonst. Tun Sie das hier! Es dauert nur eine Minute.
Zahlungsmittel Direktspende

„Meine Abgeordneten“ ist für professionelle Nutzung kostenpflichtig

Die professionelle Nutzung von „Meine Abgeordneten“ ist kostenpflichtig. Organisationen, Unternehmen, Verbände, Vereine aber auch Einzelpersonen die das Angebot in der Ausübung eines Berufes oder einer Funktion verwenden, müssen eine Lizenzgebühr entrichten, um auf die Informationen zuzugreifen. Private NutzerInnen können das Angebot weiterhin kostenlos in Anspruch nehmen. Ich möchte gerne mehr über die Lizenz erfahren.

 

OK, Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Für private NutzerInnen entstehen keine Kosten.

OK
 

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.