ein Projekt von

Priv.-Doz.in Dr.in PAMELA RENDI-WAGNER, MSc, DTM&H

Abgeordnete zum Nationalrat, SPÖ

Abgeordnetenportrait Pamela Rendi-Wagner

Geboren am 7. Mai 1971 in Wien [Q]
Familienstand: verheiratet/verpartnert
Kinder: Ja
Höchste abgeschlossene Ausbildung: Tertiärstufe
Beruf: Ärztin

Arbeitsschwerpunkte: Frauen, Gesundheit

Adressen und Kontakt

als Abgeordnete

Die Sozialdemokratische Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat Bundesrat und Europäischen Parlament [Q]

Dr. Karl Renner Ring 3
1017
Wien
pamela.rendi-wagner@parlament.gv.at

Adressen und Kontakt

als Abgeordnete

Die Sozialdemokratische Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat Bundesrat und Europäischen Parlament [Q]

Dr. Karl Renner Ring 3
1017
Wien
pamela.rendi-wagner@parlament.gv.at

Wahlkreis

Bundesmandat

Datenquelle Wahlkreise: open3

Politische Zeitleiste

Politische Mandate

In dieser Rubrik listen wir alle historischen und aktuellen Mandate und Exekutivfunktionen im österreichischen Parlament (Nationalrat, Bundesrat und Bundesregierung), im Europaparlament, in Landtagen und Landesregierungen, in Stadt- und Gemeinderäten und in den Wiener Bezirksräten. Die Parlamentsmandate sind vollständig, alle anderen konnten nur teilweise recherchiert werden, hauptsächlich aus den Eigenangaben der PolitikerInnen.
ab 09.11.2017 Abgeordnete zum Nationalrat (SPÖ) [Q]
08.03.2017-18.12.2017 Bundesministerin für Gesundheit und Frauen [Q]

Politische Funktionen

Politische Funktionen sind in unserer Einteilung hauptsächlich ehrenamtliche Funktionen in Parteien, Teilorganisationen, Parlamentsklubs und politischen Vorfeldorganisationen, wobei die Entscheidung manchmal schwierig zu treffen ist. Hauptamtliche Funktionen, wie z.B. Parteigeschäftsführer, sind unter Berufliche Tätigkeiten zu finden, Funktionen in überparteilichen Interessenvertretungen unter Interessenvertretungen und Funktionen in unpolitischen Vorfeldorganisationen unter Vereinstätigkeiten oder Diverses.

ab 07.03.2017 SPÖ - Mitglied [Q]
ab n.v. Bund Sozialdemokratischer Akademikerinnen und Akademiker, Intellektueller, Künstlerinnen und Künstler (BSA) Mitglied [Q]

SprecherInnen-Funktionen

Die üblicherweise als BereichssprecherInnen von Parteien titulierten Nationalratsabgeordneten sind eigentlich SprecherInnen ihrer jeweiligen Parlamentsklubs. Für diese SprecherInnen haben wir auch eine thematische Übersichtsseite eingerichtet.

Vereinzelt sind jedoch auch Abgeordnete des Wiener Landtag/Gemeindrats SPÖ beziehungsweise Mitglieder des Bundesrates SprecherInnen zu einem Thema. Da diese Funktionen nicht systematisch erfasst werden können, haben wir dafür keine Übersichtsseite eingerichtet

ab 01.12.2017 Bereichssprecherin Gesundheit [Q]
  alle SprecherInnen-Funktionen im Nationalrat

Berufliche Tätigkeiten

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

01.03.2011-08.03.2017

Leiterin der Sektion für Öffentliche Gesundheit und Medizinische Angelegenheiten im Bundesministerium für Gesundheit und Frauen; Vorsitzende des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) und Mitglied der Bundesgesundheitskommission

[Q]
2012-2017

Gastdozentur am Zentrum für Public Health, Medizinische Universtität Wien

[Q]
2008-2011

Department of Epidemiology and Preventive Medicine, School of Public Health, Tel Aviv University, Israel (Gastdozentur)

[Q]
2003-2007

Abteilung für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin, Medizinische Universität Wien (Assistenzärztin)

[Q]
1998-2005

Mitarbeiterin im Zentrum für Reisemedizin, Wien

[Q]
2002-2003

Abteilung für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin, Kaiser Franz Josef Spital, Wien (Assistenzärztin)

[Q]
1998-2002

Abteilung für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin, MUW Forschungsgruppe: Tropen- und Reisemedizin & Vakzinologie (Assistenzärztin)

[Q]
ab 2000

Lehrtätigkeiten an der Medizinischen Universität Wien

[Q]

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Vereinsgeflecht

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.
2008 Medizinische Universität Wien, Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin
Habilitation

Habilitationsschrift: "Epidemiology of vaccine-preventable diseases – applied research for evidence-based preventive medicine and vaccination strategies"

[Q]
n.v.-2005 Medizinische Unversität Wien, Spezifische Prophylaxe und Tropenhygiene
Facharztdiplom [Q]
n.v.-2001 Université Genéve & Fondation Merieux, Veyrier-du-Lac, 2nd Advanced Course of Vaccinology (ADVAC) [Q]
n.v.-1999 University of London, London School of Hygiene and Tropical Medicine

Intensive Course in Epidemiology and Medical Statistics

[Q]
1996-1997 University of London, London School of Hygiene and Tropical Medicine
Masters of Science (MSc) in Infection and Health in the Tropics [Q]
n.v.-1997 The Royal College of Physicians of London
Diploma of Hygiene and Tropical Medicine (DTM&H) [Q]
n.v.-1996 Universität Wien, Medizin
Dr.in med. univ. [Q]
1981-1989 Naturwissenschaftliches Bundesrealgymnasium Wien-Meidling [Q]

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).
ab n.v.

Mitglied der Royal Society of Hygiene & Tropical Medicine, UK

[Q]
ab n.v.

Mitglied der International Scientific Working Group on Tick-Borne Encephalitis (ISW-TBE)

[Q]
ab n.v.

Mitglied des Research Committee of the International Society of Travel Medicine (ISTM)

[Q]
 n.v.

Publikationen (Auszug):
Co-Autorin: "The seroepidemiology of Bordetella pertussis in Israel—Estimate of incidence of infection"; Vaccine, 2010, Vol.28(19)
Co-Autorin: "Herd immunity after two years of the universal mass vaccination program against rotavirus gastroenteritis in Austria"; Vaccine, 2011, Vol.29(15)
Co-Autorin: "Genetic Variation of Bordetella pertussis in Austria", PLoS One, Jul 2015, Vol.10(7)
Autorin: "Risk and Prevention of Tick‐borne Encephalitis in Travelers"; J Travel Med (2004) 11 (5)
(u.v.A.m.)

Mehr Publikationen z.B. hier: Universitätsbibliothek der Universität Wien

OTS-Aussendungen

Hier finden Sie OTS-Aussendungen, in denen der oder die Abgeordnete vorkommt. Diese werden automatisiert auf "Meine Abgeordneten" übergeben und haben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch, dass die Suche nach OTS-Aussendungen sich hauptsächlich auf den Namen bezieht und bei Namengleichheiten zu falschen Treffern führen kann.

Alle OTS-Aussendungen

Parlamentarische Aktivitäten

Die letzten parlamentarischen Aktivitäten (z. B. Anfragen oder Anträge), die auf der Website des Parlaments gelistet sind.

31. Oktober 2017

LSE-Studie zur Effizienz der Sozialversicherungen

Aktualisiert: 31.10.17 / Art: Anfragebeantwortung
Nr.: 13204/AB , Status: Einlangen im Nationalrat

30. Oktober 2017

Abkehr von Bisphenol Kassenbelegen

Aktualisiert: 30.10.17 / Art: Anfragebeantwortung
Nr.: 13201/AB , Status: Einlangen im Nationalrat

27. Oktober 2017

Gerichtsverfahren aufgrund von Diskriminierung am Arbeitsplatz - Frauenministerium

Aktualisiert: 27.10.17 / Art: Anfragebeantwortung
Nr.: 13196/AB , Status: Einlangen im Nationalrat

17. Oktober 2017

Hauterkrankungen als Berufskrankheit

Aktualisiert: 17.10.17 / Art: Anfragebeantwortung
Nr.: 13190/AB , Status: Einlangen im Nationalrat

17. Oktober 2017

unselbständig erwerbstätige Jugendliche

Aktualisiert: 17.10.17 / Art: Anfragebeantwortung
Nr.: 13188/AB , Status: Einlangen im Nationalrat

Alle parlamentarischen Aktivitäten

Ausschussmandate

Hier finden Sie alle historischen und aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen des Österreichischen Nationalrates, des Österreichischen Bundesrates und des Europaparlaments sowie die aktuellen Mitgliedschaften und Ersatzmitgliedschaften in den Ausschüssen der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Unter "Ausschüsse" subsumieren wir auch Unterausschüsse, Delegationen, Kommissionen, etc., sofern diese auf den jeweiligen Parlaments-Websites zu finden sind.

Weiters finden Sie in dieser Rubrik alle Ausschüsse und ähnliche Gremien des Wiener Gemeinderates, des Wiener Landtages, des Wiener Stadtsenats und der Wiener Landesregierung, sofern diese auf http://www.wien.gv.at/ beim Profil des/der jeweiligen Abgeordneten aufscheinen. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Gremien der Stadt, die zum Teil oder zur Gänze paritätisch besetzt werden und dort nicht aufscheinen. Diese finden Sie unter "Diverses" und unter "Vereinstätigkeiten".

Co-Mitglieder in Ausschüssen

ab 21.12.2017 Gesundheitsausschuss (Nationalrat) Obfraustellvertreterin [Q]
ab 21.12.2017 Gesundheitsausschuss (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 21.12.2017 Umweltausschuss (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 21.12.2017 Wissenschaftsausschuss (Nationalrat) Mitglied [Q]
ab 21.12.2017 Ausschuss für Arbeit und Soziales (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]
ab 21.12.2017 Gleichbehandlungsausschuss (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]
ab 21.12.2017 Sportausschuss (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]
ab 21.12.2017 Volksanwaltschaftsausschuss (Nationalrat) Ersatzmitglied [Q]