MR Dr.in Susanne Rabady

Foto von Susanne Rabady

Mitglied der Corona-Kommission

Stammdaten

1956 in Linz
unbekannt/keine Angabe
unbekannt/keine Angabe
Doktor oder Äquivalent
Angestellte Betriebsärztin
Geschäftsführerin
Leiterin des Departments für allgemeine Gesundheitsstudien der Karl Landsteiner Privatuniversität
Niedergelassene Ärztin
 

Quelle: Gesundheitsministerium (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: corona-ampel.gv.at_2020-10-10_5788.jpg

 
 

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 10.10.2020)

Adressen und Kontakt

Als Ärztin
Landstr. 2
3841 Windigsteig
+43 2849 2407
+43 2849 24074
susanne@rabady.at

Arbeitsschwerpunkte

Als Fachexpertin vom Bund nominiert

Quelle: Gesundheitsministerium (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: corona-ampel.gv.at_2020-10-10_5788.jpg

MR Dr.in Susanne Rabady

Mitglied der Corona-Kommission

Stammdaten

1956 in Linz
unbekannt/keine Angabe
unbekannt/keine Angabe
Doktor oder Äquivalent
Angestellte Betriebsärztin
Geschäftsführerin
Leiterin des Departments für allgemeine Gesundheitsstudien der Karl Landsteiner Privatuniversität
Niedergelassene Ärztin
 

Quelle: Gesundheitsministerium (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: corona-ampel.gv.at_2020-10-10_5788.jpg

 
 

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 10.10.2020)

Foto von Susanne Rabady

Adressen und Kontakt

Als Ärztin
Landstr. 2
3841 Windigsteig
+43 2849 2407
+43 2849 24074
susanne@rabady.at

Arbeitsschwerpunkte

Als Fachexpertin vom Bund nominiert

Quelle: Gesundheitsministerium (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: corona-ampel.gv.at_2020-10-10_5788.jpg

Ausbildung und Beruf

Ausbildung

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.

Die Angaben zur Ausbildung beruhen fast ausschliesslich auf den Eigenangaben der Abgeordneten. Schul- und Studienabschlüsse wurden eingetragen, wenn wir dazu eindeutige Aussagen hatten. Wenn also bei einem Abgordneten keine Angabe zur "Matura" verzeichnet ist kann es durchaus sein, dass er oder sie nur nirgendwo angegeben hat, Matura zu haben. Umgekehrt kann nicht aus jedem Universitätsbesuch auch ein akademischer Grad abgeleitet werden.

Praktika und Militärdienste wurden grösstenteils dem Block "Ausbildung" zugeordnet. Da die Grenze zwischen "Ausbildung" und "Beruflichen Tätigkeiten" oft fliessend ist können manche auch unter "Berufliche Tätigkeiten" zu finden sein.

1987 - 1992

Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin


1987 - 1992

Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin

1978 - 1984
Universität Wien, Medizin
Dr.in med.
1978 - 1984
Universität Wien, Medizin
Dr.in med.
1976 - 1980
Universität, Germanistik und Theaterwissenschaft, München und Wien
1976 - 1980
Universität, Germanistik und Theaterwissenschaft, München und Wien

Beruf

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

Berufliche Tätigkeiten umfassen einerseits die Herkunftsberufe und die beruflichen Nebenbeschäftigungen der Abgeordneten, andererseits auch deren Beteiligungen an und Funktionen in Firmen und Stiftungen jeglicher Art. Aktivitäten in Firmen, die im Firmenbuch stehen, sind seit Anfang der 1990er Jahre einigermassen vollständig, bei älteren Einträgen fehlen jedoch oft die Anfangsdaten einer Funktion. Nicht protokollierte Gesellschaften und Firmen mit Sitz außerhalb Österreichs konnten nur zum Teil recherchiert werden.

seit 04.02.2020
IWIMED GmbH
Gesellschafter [453706s]

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 10.10.2020)

seit 04.02.2020
IWIMED GmbH - Gesellschafter [453706s]

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 10.10.2020)

seit 11/2019

Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften; Department für Allg. Gesundheitsstudien, Kompetenzzentum für Allgemein- und Familienmedizin; Leiterin

seit 11/2019

Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften; Department für Allg. Gesundheitsstudien, Kompetenzzentum für Allgemein- und Familienmedizin; Leiterin

seit 27.03.2019
Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin Dr. Rabady und Dr. Berger OG
Unbeschränkt haftender Gesellschafter [508768p]

Allgemeinmedizin 
Berechtigung Hausapotheke
Diplom Palliativmedizin

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 10.10.2020)

Quelle: Verzeichnis "Freiberufliche Funktionen" (Zugriff: 10.10.2020)

seit 27.03.2019
Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin Dr. Rabady und Dr. Berger OG - Unbeschränkt haftender Gesellschafter [508768p]

Allgemeinmedizin 
Berechtigung Hausapotheke
Diplom Palliativmedizin

Quelle: Firmenbuch (Zugriff: 10.10.2020)

Quelle: Verzeichnis "Freiberufliche Funktionen" (Zugriff: 10.10.2020)

seit 2009

Mitherausgeberin der Zeitschrift für Allgemeinmedizin (ZFA), Organ der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM) und der Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin (GHA)

Quelle: Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: oegam.at_2020-10-10_1862.jpg

Quelle: zfa.de (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: www.online-zfa.de_2020-10-10_7679.jpg

seit 2009

Mitherausgeberin der Zeitschrift für Allgemeinmedizin (ZFA), Organ der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM) und der Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin (GHA)

Quelle: Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: oegam.at_2020-10-10_1862.jpg

Quelle: zfa.de (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: www.online-zfa.de_2020-10-10_7679.jpg

seit 2007

Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg; Lehrbeauftragte für Allgemeinmedizin 

Quelle: Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: oegam.at_2020-10-10_1862.jpg

Quelle: PMU (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: www.pmu.ac.at_2020-10-10_6666.jpg

seit 2007

Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg; Lehrbeauftragte für Allgemeinmedizin 

Quelle: Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: oegam.at_2020-10-10_1862.jpg

Quelle: PMU (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: www.pmu.ac.at_2020-10-10_6666.jpg

seit 2001

Herausgeberin und Projektleiterin der  "EbM – Guidelines für Allgemeinmedizin" für Österreich, Deutschland und Schweiz, Print- und Online

seit 2001

Herausgeberin und Projektleiterin der  "EbM – Guidelines für Allgemeinmedizin" für Österreich, Deutschland und Schweiz, Print- und Online

seit 1999

Lehrpraxis; k.A.

seit 1999

Lehrpraxis; k.A.

seit 10/1993

Fa. Pollmann Austria GmbH; angestellte Betriebsärztin

Quelle: Arztsuche NÖ (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: www.arztnoe.at_2020-10-10_2155.jpg

Quelle: Linkedin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: screencapture-linkedin-in-susanne-rabady-2749b154-2020-10-10-16_33_57.png

seit 10/1993

Fa. Pollmann Austria GmbH; angestellte Betriebsärztin

Quelle: Arztsuche NÖ (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: www.arztnoe.at_2020-10-10_2155.jpg

Quelle: Linkedin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: screencapture-linkedin-in-susanne-rabady-2749b154-2020-10-10-16_33_57.png

seit 04/1993

Niedergelassene Ärztin für Allgemeinmedizin

seit 04/1993

Niedergelassene Ärztin für Allgemeinmedizin

2002 - 2010

Medizinuniversität Wien; Lehrbeauftragte für Allgemeinmedizin

2002 - 2010

Medizinuniversität Wien; Lehrbeauftragte für Allgemeinmedizin

1997 - 2001

EU – Projekt „Teaching Cancer Care in General Practice“

1997 - 2001

EU – Projekt „Teaching Cancer Care in General Practice“

1992 - 1993

Arbeitsmedizinisches Zentrum, Wien; Mitarbeiterin

1992 - 1993

Arbeitsmedizinisches Zentrum, Wien; Mitarbeiterin

1985 - 1987

Sozialministerium, Wien; Mitarbeiterin in der Abteilung für Arbeitsmedizin

1985 - 1987

Sozialministerium, Wien; Mitarbeiterin in der Abteilung für Arbeitsmedizin

1984 - 1985

Medical coordinator für das Austrian Relief Committee for Afghan Refugees in Pakistan

1984 - 1985

Medical coordinator für das Austrian Relief Committee for Afghan Refugees in Pakistan

Mitgliedschaften

Vereinstätigkeiten

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

Unter "Vereinstätigkeiten" fassen wir alle derzeitigen und ehemaligen Funktionen in Vereinen nach dem österreichischen Vereinsgesetz zusammen, die nicht als "Interessenvertretungen" oder "Politische Funktionen" eingestuft wurden und die auch nicht als "Berufliche Tätigkeiten" zu qualifizieren waren, wobei die Grenzen hier fließend sind. Aufgrund der schlechten Datenlage gehen wir davon aus, dass wir bislang weit weniger als die Hälfte aller Vereinsfunktionen tatsächlich erfassen konnten. Überdies konnte in vielen Fällen nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ab wann eine bestimmte Funktion ausgeübt wurde.

seit 03.05.2019

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 10.10.2020)

Quelle: Linkedin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: screencapture-linkedin-in-susanne-rabady-2749b154-2020-10-10-16_33_57.png

seit 03.05.2019
Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (ÖGAM) - 2. Vizepräsident

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 10.10.2020)

Quelle: Linkedin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: screencapture-linkedin-in-susanne-rabady-2749b154-2020-10-10-16_33_57.png

seit 01.06.2016

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 10.10.2020)

seit 01.06.2016
Niederösterreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (NÖGAM) - Präsidentin

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 10.10.2020)

? - 03.05.2019

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 10.10.2020)

? - 03.05.2019
Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (ÖGAM) - 1. Vizepräsident

Quelle: Vereinsregister (Zugriff: 10.10.2020)

Diverses

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).

Der Block "Diverses" umfasst alles, das in keine der anderen Rubriken passt (z.B. Publikationen), oder von dem wir nicht wissen, ob es passt (z.B. Vereine, die im Vereinsregister nicht auffindbar waren).

seit 2002

Publikationen:

  • Diabetes in der Allgemeinmedizin : Aufgaben und Kompetenzen des Teams um den hausärztlichen Generalisten
    Rabady, Susanne, 1956-; Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin [herausgebendes Organ]
    Wien : Verlagshaus der Ärzte GmbH, Jänner 2017, Jänner 2017
  • Rabady S, Sönnichsen A, Kunnamo I, Guidelines für Allgemeinmedizin. Verlagshaus der Ärzte, Wien, deutscher Ärzteverlag Köln 1—6. Auflage 2015); www.ebm-guidelines.at
  • Rabady S. Kompetente Primärversorgung – wie determiniert der Ausbildungsort die spätere Versorgungsqualität? In: Soziale Sicherheit, Nov. 2015, 472-477.
  • Rabady S, Fried A. Möglichkeiten und Grenzen des Brustkrebsscreenings. Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin, Wien 2014
  • Eva Mann, Birgit Böhmdorfer, Thomas Frühwald, Regina E. Roller-Wirnsberger, Peter Dovjak, Christine Dückelmann-Hofer, Peter Fischer, Susanne Rabady, Bernhard Iglseder, Potentiell inadäquate Medikation bei geriatrischen Patienten: Die Österreichische PIM-Liste. Wiener klinische Wochenschrift 5/6/2012
  • Wendler M, Tönies H, Rabady S: Hausbesuch. In: Kochen M (Hg) Allgemeinmedizin und Familienmedizin. 4.Aufl.,Thieme, Stuttgart 2012
  • Rabady S, Glehr R. Wege zur gerechten Versorgung: das Hausarztmodell. In: Kritische Diagnosen. planetVerlag Wien 2013
  • Rabady S. Beratungsanlass Beinschwellung: Differenzialdiagnostik in der Allgemeinpraxis. In: ZFA Z.Allg.Med. 10/2012 414-419
  • Rabady S. Diabetesversorgung im niedergelassenen Bereich – hausärztliche Betreuung. In: Österreichischer Diabetesbericht 2013, Bundesministerium f. Gesundheit S.38-41
  • Rabady S. Sapere audemus – Wagnis Neugier. In: ZFA Z.Allg.Med 4/ 2009,156-158
  • Kunnamo et al.  Evidence-Based Medicine Guidelines. Wiley 2005
  • Rabady S. „Ebm–Guidelines für Allgemeinmedizin“: erste Erfahrungen mit Implementierung und Akzeptanz. In: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ) Berlin (akzeptiert 2008)
  • Rabady S.Therapeutische Leitlinien im Dienst der Patientensicherheit: Möglichkeiten, Grenzen, Voraussetzungen. In: Soziale Sicherheit. Hauptverband der Sozialversicherungsträger, Wien 12 2006
  • Rabady S. Guidelines auf internationaler Ebene: Die Bedeutung von Leitlinien. In: Österreichische Ärztezeitung 1/2 2006
  • Rabady S. Primary Care in Finnland. In: PrimaryCare 2006;6: Nr. 40-41 Schweizerischer Ärzteverlag
  • Rabady S. Leitlinien für den Hausarzt: Eine Stütze im praktischen Alltag. PrimaryCare. 2005;5(22):506-510
  • Rabady, Rebhandl: Allgemeinmedizin. In: Rieder et al., Gender Medicine, Springer Verlag 2004/2. Auflage 2008
  • Rabady: Influence of gender on the provision of palliative care. European Journal of General Practice  2003;9(3):121
  • Betreuung Krebskranker. In: PrimaryCare 2003;3:465–470
  • Arzt-Patient-Beziehung im ländlichen Raum. In: Fuchs,Wege zur patientenorientierten Medizin. Verlagshaus der Ärzte, Wien 2002.

Quelle: Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: oegam.at_2020-10-10_1862.jpg

Quelle: OBVSG (Zugriff: 10.10.2020)

seit 2002

Publikationen:

  • Diabetes in der Allgemeinmedizin : Aufgaben und Kompetenzen des Teams um den hausärztlichen Generalisten
    Rabady, Susanne, 1956-; Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin [herausgebendes Organ]
    Wien : Verlagshaus der Ärzte GmbH, Jänner 2017, Jänner 2017
  • Rabady S, Sönnichsen A, Kunnamo I, Guidelines für Allgemeinmedizin. Verlagshaus der Ärzte, Wien, deutscher Ärzteverlag Köln 1—6. Auflage 2015); www.ebm-guidelines.at
  • Rabady S. Kompetente Primärversorgung – wie determiniert der Ausbildungsort die spätere Versorgungsqualität? In: Soziale Sicherheit, Nov. 2015, 472-477.
  • Rabady S, Fried A. Möglichkeiten und Grenzen des Brustkrebsscreenings. Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin, Wien 2014
  • Eva Mann, Birgit Böhmdorfer, Thomas Frühwald, Regina E. Roller-Wirnsberger, Peter Dovjak, Christine Dückelmann-Hofer, Peter Fischer, Susanne Rabady, Bernhard Iglseder, Potentiell inadäquate Medikation bei geriatrischen Patienten: Die Österreichische PIM-Liste. Wiener klinische Wochenschrift 5/6/2012
  • Wendler M, Tönies H, Rabady S: Hausbesuch. In: Kochen M (Hg) Allgemeinmedizin und Familienmedizin. 4.Aufl.,Thieme, Stuttgart 2012
  • Rabady S, Glehr R. Wege zur gerechten Versorgung: das Hausarztmodell. In: Kritische Diagnosen. planetVerlag Wien 2013
  • Rabady S. Beratungsanlass Beinschwellung: Differenzialdiagnostik in der Allgemeinpraxis. In: ZFA Z.Allg.Med. 10/2012 414-419
  • Rabady S. Diabetesversorgung im niedergelassenen Bereich – hausärztliche Betreuung. In: Österreichischer Diabetesbericht 2013, Bundesministerium f. Gesundheit S.38-41
  • Rabady S. Sapere audemus – Wagnis Neugier. In: ZFA Z.Allg.Med 4/ 2009,156-158
  • Kunnamo et al.  Evidence-Based Medicine Guidelines. Wiley 2005
  • Rabady S. „Ebm–Guidelines für Allgemeinmedizin“: erste Erfahrungen mit Implementierung und Akzeptanz. In: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ) Berlin (akzeptiert 2008)
  • Rabady S.Therapeutische Leitlinien im Dienst der Patientensicherheit: Möglichkeiten, Grenzen, Voraussetzungen. In: Soziale Sicherheit. Hauptverband der Sozialversicherungsträger, Wien 12 2006
  • Rabady S. Guidelines auf internationaler Ebene: Die Bedeutung von Leitlinien. In: Österreichische Ärztezeitung 1/2 2006
  • Rabady S. Primary Care in Finnland. In: PrimaryCare 2006;6: Nr. 40-41 Schweizerischer Ärzteverlag
  • Rabady S. Leitlinien für den Hausarzt: Eine Stütze im praktischen Alltag. PrimaryCare. 2005;5(22):506-510
  • Rabady, Rebhandl: Allgemeinmedizin. In: Rieder et al., Gender Medicine, Springer Verlag 2004/2. Auflage 2008
  • Rabady: Influence of gender on the provision of palliative care. European Journal of General Practice  2003;9(3):121
  • Betreuung Krebskranker. In: PrimaryCare 2003;3:465–470
  • Arzt-Patient-Beziehung im ländlichen Raum. In: Fuchs,Wege zur patientenorientierten Medizin. Verlagshaus der Ärzte, Wien 2002.

Quelle: Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (Zugriff: 10.10.2020) Screenshot/Dokument: oegam.at_2020-10-10_1862.jpg

Quelle: OBVSG (Zugriff: 10.10.2020)

Parlamentarische Aktivitäten

Die letzten parlamentarischen Aktivitäten (z. B. Anfragen oder Anträge), die auf der Website des Parlaments gelistet sind.

Die letzten parlamentarischen Aktivitäten (z. B. Anfragen oder Anträge), die auf der Website des Parlaments gelistet sind.

Unterstützen Sie uns

Logo MeineAbgeordneten

MEINE ABGEORDNETEN

pflegt Transparenz seit 2011
Helfen Sie mit!

Ja, ich spende!

Ich möchte eine Korrektur oder Ergänzung zu diesem Dossier vorschlagen

Bitte geben Sie hier an, welche Informationen in diesem Dossier Ihrer Meinung nach ergänzt oder korrigiert werden sollten. Falls möglich fügen Sie bitte auch eine Quellenangabe (zum Beispiel ein Link) oder ein Rückfragemöglichkeit hinzu:

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

OTS-Aussendungen

Könnte Sie ebenfalls interessieren

Foto von Philippa Strache
Philippa Strache, fraktionslos
Abgeordnete zum Nationalrat
Dr. Dietmar Schuster, MBA, ÖVP
Generalsekretär im Finanzministerium
Mag.a Dr.in Elisabeth Götze
Mag.a Dr.in Elisabeth Götze, GRÜNE
Abgeordnete zum Nationalrat
Mag.a Caroline Hungerländer
Mag.a Caroline Hungerländer, ÖVP
Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat
Ömer Öztas, GRÜNE
Kandidat zum Wiener Landtag und Gemeinderat 2020

MEINE ABGEORDNETEN

ist ein Projekt von

World of Tomorrow Logo respekt.net Logo

unterstützt von

CoreTec Logo MediaClan Logo kolkhos.net Logo